Herbert Hödl verstorben

So wird Herbert Hödl vielen in bester Erinnerung bleiben.
  • So wird Herbert Hödl vielen in bester Erinnerung bleiben.
  • Foto: Marktgemeinde Schweiggers
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

SCHWEIGGERS. Mit Mag. Herbert Hödl ist am 27. Oktober 2016 eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Marktgemeinde Schweiggers verstorben. Professor Hödl war bis zu seiner Pensionierung vor zwei Jahren ein überaus engagierter und allseits beliebter Pädagoge an der HAK Zwettl. In seinem Heimatort Schweiggers machte er sich große Verdienste für die Öffentlichkeit. Hödl war seit der Gründung des Singkreises im Jahre 1983 Sänger mit vielen Soloauftritten, Chorsprecher und seit sechs Jahren auch Obmann des sehr aktiven Vereines. Als Leiter des Arbeitskreises Museum begründete er die vor drei Jahren ins Leben gerufene Waldviertler Erdäpfelwelt im Rathaus, für die er regelmäßig auch als begeisterter Führer tätig war. Neben diesem großen Engagement hielt er in Schweiggers auch eine vielbesuchte Vortragsreihe über Zeitgeschichte, war Mitarbeiter der Topothek und für die Herausgabe des neuen Heimatbuches mitverantwortlich. Der Verstorbene hinterlässt seine Ehefrau Maria und die beiden Söhne Stephan und Matthias.

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.