"Reiten aus der Körpermitte" in neuer Reithalle

Katharina Riegler mit Ronja, Petra Böhm, Selina Stummer, Wilhelm Hochenbichler, Jessica Jager, Moritz Wagner, Kursleiterin Catherine Gratzl, Klara Ernstbrunner mit Evita (v.l.) sowie Katharina Redl und Petra Öhlzelt (vorne).
  • Katharina Riegler mit Ronja, Petra Böhm, Selina Stummer, Wilhelm Hochenbichler, Jessica Jager, Moritz Wagner, Kursleiterin Catherine Gratzl, Klara Ernstbrunner mit Evita (v.l.) sowie Katharina Redl und Petra Öhlzelt (vorne).
  • Foto: Reitverein Union Schloss Rosenau
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

SCHLOSS ROSENAU. Der erste Reitkurs, der nach den Corona-Einschränkungen im Reitverein Union Schloss Rosenau unter Einhaltung aller Corona-Sicherheitsmaßnahmen stattfand, hatte unter anderem besseres Reiten durch innere Bilder zum Ziel – einer der Schwerpunkte des sogenannten "Centered Riding", dem Reiten aus der Körpermitte. Catherine Gratzl, Centered-Riding-Instruktorin aus Oberösterreich, begleitete mit ihrem fundierten Wissen die Teilnehmer und deren Pferde durch das Kurswochenende und schulte Geschmeidigkeit sowie Körperwahrnehmung der Reiter und sensibilisierte sie auf klare, aber feine Hilfengebung. Pünktlich zum Kurs konnte mit der Sanierung der Reithalle, deren alter Belag komplett abgetragen und durch einen neuen ersetzt wurde, ein weiterer Meilenstein in der Modernisierung der fast 40 Jahre alten Reitanlage gesetzt werden.
Obmann-Stellvertreterin Petra Böhm, die bei diesem Projekt federführend war, freute sich über die Einweihung der "neuen" Reithalle durch den interessanten Reitkurs. Das unbeständige Wetter mit teilweise starken Regenfällen unterstrich die Wichtigkeit einer solchen bei der Ausübung des Reitsports.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen