Torfestival: Zwettler siegen 5:3

ZWETTL (bs). Am Mittwoch, 14. August, fand in Edelhof das zweite Match der Herbstsaison in der 1. NÖ Landesliga statt. Dabei hatten die Zwettler, die sich zum Auftakt vor eigenem Publikum Mistelbach mit 0:1 geschlagen geben mussten, die Elf aus Mannsdorf zu Gast. Das Team von Ex-Bundesliga-Kicker Roman Mählich verzeichnete jedoch einen Fehlstart in die Partie. Nach nur fünf Minuten führten die Zwettler durch Tore von Neuerwerbung Max Blauensteiner (4. Minute) und Spielmacher Matej Mitrovic (5. Minute) mit 2:0. Jedoch gelang den Gästen, die schon zum Saisonauftakt in Waidhofen/Thaya nicht über ein 2:2 hinauskamen, schon in der zehnten Minuten durch Ingomar Szabo der Anschlusstreffer. 450 Zuschauer sahen kurz vor der Pause zwei weitere Treffer. Zunächst netzte Mario Brunner zum 3:1 für die Zwettler ein (39.), ehe Michael Frantsich (42.) den abermaligen Anschlusstreffer zum 3:2 erzielte.
Nach dem Seitenwechsel trug sich Frantsich mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend abermals in die Schützenliste zum zwischenzeitlichen 3:3 ein (50.). Doch die Zwettler legten noch einmal nach und siegten nach zwei weiteren Toren durch Ronald Eigner (61.) und Thomas Müllner (75.) noch mit 5:3.

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.