Funktionierendes Netzwerk Jugendtourismus

BEZIRK ZWETTL. 11 Beherbergungsbetriebe und 16 Ausflugsziele arbeiten unter der Schirmherrschaft von Waldviertel Tourismus für diese spezielle Zielgruppe zusammen. Bei der kürzlich in der Sonnenwelt in Großschönau abgehaltenen Generalversammlung konnten ARGE Sprecher Josef Schaden, Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer Waldviertel Tourismus sowie die Projektbegleiterinnen Gabriele Walter und Sandra Bräuer auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Die Maßnahmen reichten von Fotoshootings pro Betrieb, der Produktion und Vermarktung des neuen Kataloges bis zur einer 2-tägigen Fachexkursion und Messebesuchen bei der Interpädagogica und bei Waldviertelpur in Wien. Wahrgenommen wurden auch Einschaltungen in spezifischen Medien für Lehrkräfte und die Teilnahme an den Lehrerinfotagen im Zuge der NÖ Landesausstellung in Schloss Pöggstall. Ein besonderes Augenmerk wurde im Vorjahr auf den Webauftrittwww.waldviertel.at/jugend gelegt. Es entstanden neue Webtexte für die Mitgliedsbetriebe, eine Suchmaschinenoptimierung wurde vorgenommen.
Wichtigste Vorhaben für das Jahr 2018 sind die Themen "Social Media als vertriebsorientiertes Kommunikationsmittel" und „Nachhaltigkeit". Unter letzterem ist die Herausarbeitung und Vermarktung des ökologischen Bewusstseins der Gesamtgruppe gemeint. Das reicht von der Erfassung der Hardware pro Betrieb wie Vorhandensein von Solar, PV-Anlagen, Brauchwassernutzung etc. bis zur Software. Darunter sind intelligente Programmzusammenstellungen um Buskosten zu sparen gemeint oder die Verwendung von regionalen Lebensmitteln oder ökologischen Reinigungsmitteln. Natürlich beschäftigt die Gruppe auch das Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung.
Auf jeden Fall blicken die Mitglieder optimistisch in ein neues Tourismusjahr 2018.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen