19.09.2016, 08:47 Uhr

Dreharbeiten für „Klingendes Österreich“ in Schönbach

Bgm. Ewald Fröschl, Sepp Forcher, Heidi Hammerl – Kloster-Schul-Werkstätten, Michael Hammerl – Chorleiter Kirchenchor Schönbach (v.l.). (Foto: privat)

Mit den Dreharbeiten für seine neueste Folge "Klingendes Österreich" machte Sepp Forcher in Schönbach Station.

SCHÖNBACH. Ein Großaufgebot von Technik und Mitarbeitern des ORF Landesstudios Steiermark war in der vergangenen Woche im Mühl- und Waldviertel unterwegs.
Auch die Pfarrkirche Schönbach und die Kloster-Schul-Werkstätten waren Drehorte der beliebten Sendung.
Bürgermeister Ewald Fröschl begrüßte den prominenten Gast mit seinem Team recht herzlich in der Gemeinde.
Mit einem musikalischen Beitrag wird auch der Kirchenchor Schönbach unter der Leitung von Michael Hammerl bei der Sendung zu sehen sein.
Der bekannte Moderator, der mit seiner Gattin angereist war, begeisterte alle Mitwirkenden mit seiner einfachen und unkomplizierten Art.
Für alle Beteiligen war der Drehtag ein unvergessliches Erlebnis.
Ausstrahlungstermin der Sendung "Von Prandegg bis Persenbeug – Auf schönen Umwegen im Mühl- und Waldviertel“ ist am Allerheiligentag, 01. November 2016 um 20:15 Uhr in ORF 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.