10.01.2018, 18:24 Uhr

Spende für das Förderzentrum Grainbrunn

(Foto: privat)
OTTENSCHLAG/GRAINBRUNN. Beim mittlerweile traditionellem „Böhm – Benefiz – Punsch“ am 21. Dezember, konnte der stolze Betrag von 1.220 Euro erwirtschaftet und an das Förderzentrum Grainbrunn übergeben werden.
„Wir veranstalteten heuer bereits zum dritten Mal den Benefiz Punsch, hier geht’s nicht nur um den guten Zweck und die tolle Arbeit des Förderzentrums Grainbrunn, es ist auch eine kleine Jahresausklangsfeier, für MitarbeiterInnen, Freunde, Nachbarn und die ganze Gemeinde“, erklärt Firmeninhaber Wilhelm Böhm.
Neben hervorragendem Glühwein, Tee und Bier gab es auch selbstgemachte Gulaschsuppe, Aufstrichbrote und natürlich Weihnachtsbäckerei. Aufgrund des regnerischen Wetters wurden kurzerhand die Werkstatttore geöffnet, um den zahlreichen Besuchern ein wärmeres Plätzchen anbieten zu können. So konnte bis spät am Abend in gemütlicher Runde geplaudert und gelacht werden.
„Nach der Veranstaltung haben wir uns in die wohlverdiente Winterpause begeben und sind seit 8. Jänner wieder in gewohnter Weise für unsere Kunden da, daher hat die Abrechnung und die Übergabe auch ein wenig gedauert. Ich möchte mich noch bei allen Besuchern bedanken und ein erfolgreiches Jahr 2018 wünschen. Bei Richard Fischer und Werner Vogl, den beiden Organisatoren, Köchen und Kellnern und bei Alexander Goldinger von der Brauunion für das Sponsoring, möchte ich mich explizit bedanken und ich hoffe, dass wir auch im heurigen Jahr wieder viele Freunde beim Böhm Benefiz Punsch begrüßen dürfen“, so Wilhelm Böhm abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.