24.07.2017, 13:22 Uhr

10 Jahre Kloster-Schul-Werkstätten Schönbach

Mitarbeiter- & Funktionärsehrung anlässlich 10 Jahre Kloster-Schul-Werkstätten Schönbach mit viel Prominenz (v.l.n.r.): Bgm. Ewald Fröschl, LR Mag. Barbara Schwarz, Vzbgm. Willibald Kolm, Obm. Stv. Mag. Maria Gattringer, Obm. Franz Höfer, GF Stv. Heidi Hammerl (10 Jahre im Betrieb), Mag. Johannes Tüchler (BH Zwettl), Produktionsleiterin Hildegard Neumaier (5 Jahre im Betrieb) und Anne Blauensteiner (WKO Zwettl) (Foto: privat)
SCHÖNBACH. Der Erlebnismuseumsverein Schönbach feierte vor kurzem sein 10 jähriges Bestandsjubiläum im Rahmen des traditionellen Museumsheurigen. Nach einem kurzen Rückblick über die Entwicklung des Hauses mit allen Höhen und Tiefen durch Obm. Franz Höfer wurden langjährige Mitarbeiter und Funktionäre seitens der WKO NÖ geehrt. Anne Blauensteiner übergab Ehrenurkunden in Vertretung von KO KR Dieter Holzer. Mag. Johannes Tüchler würdigte in Vertretung von BH WHR Dr. Michael Widermann die Entwicklung des Hauses und deren Erhaltung, sowie die wichtige Funktion von der Bewahrung jahrhunderter alten Traditionen im Bereich Handwerk. Bgm. Ewald Fröschl resümierte über auf und ab des Hauses und die Wichtigkeit von Arbeitsplätzen in Schönbach. LR Mag. Barbara Schwarz in Vertretung von LH Mag. Johanna Mikl-Leitner würdigte in Ihrer Festansprache die Idee, altes nicht zu verwerfen sondern wieder auferstehen zu lassen. Zu Recht kann der Verein auf seine Leistungen der letzten 10 Jahre stolz sein, was in der erschienen 36 seitigen Festschrift bemerkenswert von Michael & Heidi Hammerl dokumentiert wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.