05.07.2016, 14:17 Uhr

Gemeinsam am Ball bleiben

(Foto: Streetwork)
MATTIGHOFEN. Am Freitag, den 18. Juni, stellten sich zehn Mannschaften dem Streetwork Fußball Hallenturnier. Es begegneten sich dort Jugendliche zwischen zwölf und 21 Jahren. Obwohl die Nerven in so manchen Spielen blank lagen, verlief das Turnier friedlich und die Verbandsschiedsrichter mussten keine Karten zeigen. Gewonnen hat die Mannschaft „187“ aus Mattighofen, welche sich über Preise von KTM und Red Bull Salzburg Karten freuten.

Streetwork Braunau betreut Jugendliche aus dem gesamten Bezirk im Alter von zwölf bis 25 Jahren, die das bestehende Hilfesystem nicht in Anspruch nehmen (können) oder durch andere Angebote nicht erreicht werden.

Die beiden Streetworker Norbert Danecker und Mirjam Lanzer bieten den Jugendlichen sowohl Soforthilfen als auch längerfristige Begleitung an. Streetwork organisiert mit und für die Jugendlichen sinnvolle Freizeitaktivitäten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.