Alles zum Thema bleiben

Beiträge zum Thema bleiben

Freizeit
Mit gedruckten Büchern werden auch in Zeiten von Tablet und Co noch 90 Prozent des Marktumsatzes gemacht.
6 Bilder

Lesestoff für den Herbst

Trotz Ebook und Tablet hat das Buch noch lange nicht ausgedient. Leseratten finden hier frisches Futter. WELS. Am 23. Oktober hat die 68. Frankfurter Buchmesse ihre Tore geschlossen. Mehr als 7000 Aussteller aus 100 Ländern waren fünf Tage darum bemüht, eine Lanze für das gedruckte Wort zu brechen. Cordelio Malavasi, der seit 1985 die Buchhandlung Friedhuber in der Welser Innenstadt führt, sieht dafür jedoch gar keine Notwendigeit. "90 Prozent des Umsatzes am Markt werden immer noch mit...

  • 30.10.16
Lokales
Judith W. Taschler präsentiert ihr neues Buch "bleiben"
3 Bilder

"Ich wollte nicht bereuen, es nie ausprobiert zu haben"

Im Interview erzählt Judith W. Taschler über ihren Werdegang, über ihr neuestes Buch "bleiben" und ihren Wechsel zu einem großen Verlag. Wer ist Judith W. Taschler? Ursprünglich bin ich im Mühlviertel in einer kinderreichen Familie aufgewachsen. 1995 bin ich nach Innsbruck gezogen, um hier Germanistik und Geschichte auf Lehramt zu studieren. Das war eine meiner besten Entscheidungen. Hier habe ich im Studium auch meinen Mann kennengelernt. Sind Sie als Schriftstellerin schon an Ihrem Ziel...

  • 07.09.16
  •  1
Freizeit

Vier Geschichten, die in Erinnerung "bleiben"

BUCH-TIPP: Judith Taschler – „bleiben“ Judith Taschler lädt in ihrem neuesten Buch zum "bleiben" ein. Zum verBLEIBEN in dem Lesemoment, der Sinnlichkeit, Tragik, Berührendes, Liebevolles und Menschliches verspricht und in vier Lebensgeschichten eintauchen lässt, die nur das Leben schreiben kann. Viel (Lese)Gefühl, das bis zur allerletzten Seite anhält und Zeilen, die ungemein berühren. DROEMER KNAUR, 256 Seiten, 20,60 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 29.08.16
Sport
2 Bilder

Gemeinsam am Ball bleiben

MATTIGHOFEN. Am Freitag, den 18. Juni, stellten sich zehn Mannschaften dem Streetwork Fußball Hallenturnier. Es begegneten sich dort Jugendliche zwischen zwölf und 21 Jahren. Obwohl die Nerven in so manchen Spielen blank lagen, verlief das Turnier friedlich und die Verbandsschiedsrichter mussten keine Karten zeigen. Gewonnen hat die Mannschaft „187“ aus Mattighofen, welche sich über Preise von KTM und Red Bull Salzburg Karten freuten. Streetwork Braunau betreut Jugendliche aus dem gesamten...

  • 05.07.16