17.03.2016, 21:59 Uhr

Kinder bauten 20 "Luxusvillen" für Singvögel

Die Kinder der Volksschule Deutsch Tschantschendorf bastelten und montierten Nistkästen für heimische SIngvögel.
Einen Beitrag zum Schutz heimischer Vogelarten leisteten die Kinder der Volksschule Deutsch Tschantschendorf. Unter Anleitung von Jagdleiter Michael Unger bauten sie zwanzig Nistkästen und gravierten mit Brandmalstiften ihre Namen und Hausnummern ein.

Unter dem Motto „Hast du (schon) einen Vogel?“ wurden daraufhin gegen eine Spende Patenschaften an Eltern und Gönner der Schule vergeben, deren Namen ebenso auf die Nistkästen graviert wurden. Die Materialkosten für den Bau der neuen „Vogel-Luxusvillen“ waren damit schnell abgedeckt.

Voller Stolz brachten die Schülerinnen und Schüler die Nistkästen an den Waldrand hinter der Schule, wo sie sie an Bäumen und nach Hausnummern geordnet montierten.

„Es liegt uns sehr am Herzen, dass unsere Kinder Natur hautnah erleben können und ein Bewusstsein für Natur-, Tier- und Artenschutz vermittelt bekommen“, sind sich Jagdleiter Unger und Volksschuldirektorin Sabine Unger einig.

(Fotos: Volksschule Deutsch Tschantschendorf)
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
42.722
Michael Strini aus Oberwart | 18.03.2016 | 07:21   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.