22.06.2016, 09:03 Uhr

Einjähriges Bestehen der elterninitiierten Lerngruppe Pinggau

(Foto: KK)
Seit einem Jahr gibt es nun die elterninitiierte Lerngruppe in Pinggau. Neun Familien haben sich hier zusammengetan, um ihren Kindern ein natürliches und lebensnahes Lernen in einer entspannten Atmosphäre, frei von Notendruck und Bewertung zu ermöglichen. 10 Kinder, im Alter zwischen 7 und 12 Jahren, werden derzeit in der Lerngruppe betreut. Ziel der Lerngruppe ist es nicht nur, Schulstoff zu lernen, sondern auch die Kinder in ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern. Gegenseitiger Respekt und Wertschätzung, Wissen um die Zusammenhänge des Lebens und die Möglichkeit seine Potenziale frei zu entfalten, stehen hierbei im Vordergrund. Nun wollen die Initiatorinnen des Projektes weiter gehen. Um mehr Kindern diese Möglichkeiten bieten zu können, wollen sie eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht gründen. Erster Schritt in diese Richtung wäre es nun, einen geeigneten Standort zu finden. Gesucht wird ein Gebäude, das den Anforderungen einer Privatschule entspricht und Sponsoren, die dieses Vorhaben unterstützen. Wer nun Lust bekommen hat und mehr dazu erfahren möchte, hat am 9. Juli ab 14 Uhr im Rahmen des Schulschlussfestes in der Steinamangerstrasse 14 in Pinggau die Möglichkeit dazu. Der Eintritt ist frei.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.