18.07.2016, 11:35 Uhr

Frau Holle gastiert bis Ende Juli in Thalberg

Die Thalburger begeistern mit der Inszenierung des Märchens "Frau Holle" Groß und Klein.
Bereits zum 17. Mal entführt die Theatergruppe "Die Thalburger" heuer in das Reich der Märchen. Die Theaterarena im stillgelegten Steinbruch in Thalberg bei Dechantskirchen ist diesen Sommer fest in der Hand von "Frau Holle". Wunderbar und amüsant inszeniert wurde das bekannte Märchen von Regisseur Josef Glatz. Hanna Kogler brillierte als unfassbar arbeitsscheue Pechmarie, während Goldmarie Tanja Reitgruber von Frau Holle, beeindruckend dargestellt von Sandra Schabauer, für ihren Fleiß ausreichend belohnt wurde. Auch die zahlreichen kleinen Darsteller, die vergnügt über die Bühne wuselten, begeisterten das Publikum. Noch zu sehen ist das Sommertheater bis 31. Juli. Alle Termine unter www.thalburger.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.