04.10.2016, 18:00 Uhr

Frau in der Wirtschaft war auf großer Fahrt

Frau in der Wirtschaft Hartberg begab sich im Bregenzer Wald auf die Spuren "starker Frauen". (Foto: KK)
Zahlreiche Unternehmerinnen aus der Region folgten der Einladung von Frau in der Wirtschaft Hartberg, sich in Vorarlberg auf die Spuren "starker Frauen" zu begeben. Der Bregenzer Wald ist weit über die Grenzen des Bundeslandes bekannt für seine "starken Frauen", im Frauenmuseum sowie im Angelika Kauffmann-Museum im "Kleiberhaus" in Schwarzenberg wurden viele neue Eindrücke gewonnen. Ebenfalls am dicht gedrängten Programm: Betriebsbesuche, Kulinarik und ein Vortrag zum Thema "Entstehung der Juppe" (Bregenzerwälder Tracht). Trotzdem blieb auch noch genug Zeit für anregende Gespräche rund um das (weibliche) Unternehmertum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.