17.05.2016, 13:27 Uhr

Märchenhafte KEL-Gespräche an der NMS Pinggau

Viel Potenzial steckt in den Kindern der NMS Pinggau. Das zeigten sie auch bei den KEL-Gesprächen. (Foto: NMS Pinggau)
In der Neuen Mittelschule kommen über Schularbeiten, Tests und Prüfungen hinaus auch andere Formen der Leistungsbeurteilung und der Leistungsschau zur Anwendung. Als sehr erfolgreich haben sich die Kinder-Eltern-Lehrer-Gespräche (KEL) erwiesen. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Leistungen und besprechen ihre Potenziale und Fortschritte mit Lehrern und Eltern. Einen etwas anderen Weg bestritten die Schüler und Schülerinnen der 1a Klasse der NMS Pinggau. Sie starteten ihre KEL mit der Aufführung von Sequenzen aus Märchen wie Rumpelstilzchen oder Schneewittchen und stellten damit auch ihre schauspielerischen Leistungen unter Beweis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.