Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

Abbruch: Auch für die Regionalligisten von Allerheiligen und Sturm Amateure ist die Saison zu Ende.
1 2

Endgültiges Aus
Fußballverband beschließt Abbruch aller steirischen Ligen

Es war ein harter und offensichtlich heftig diskutierter Beschluss, den der Vorstand des steirischen Fußballverbandes in den Abendstunden getroffen hat: Die Saison 2020/2021 wird in allen Bewerben von der Landesliga bis zu den 1. Klassen,  sowie in den Frauen-Bewerben und den zwei Steirer-Cup-Bewerben abgebrochen. Auch die Regionalliga Mitte ist von diesen Entscheidungen betroffen. Keine Meister, keine Absteiger Die Konsequenzen des Beschlusses: In allen Ligen von der Regionalliga abwärts gibt...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Christoph Ratschnig ist neuer Sportlicher Leiter beim Fürstenfelder Sportklub.

Ratschnig kehrt zum FSK zurück

Der Fürstenfelder Sportklub stellt trotz der derzeit schwierigen Situation im Amateurfußball die Weichen für die Zukunft. Nach dem Rücktritt des langjährigen Sportlichen Leiters Karlheinz Mittendrein konnte  Christoph Ratschnig, der von 2015 bis 20219  beim Fürstenfelder Sportklub als Spieler tätig war, als dessen Nachfolger nach Fürstenfeld geholt werden.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Jürgen Säumel wechselt zum Nationalteam in den Trainerstab von Franco Foda

Säumel verlässt Hartberg

Nach drei Saisonen verlässt der Co-Trainer Jürgen Säumel den TSV Prolactal Hartberg. Säumel gilt als Spezialist für die Videoanalyse und wird in Zukunft den Trainerstab von Teamchef Franco Foda verstärken. Säumel war bei Sturm unter Foda bereits als Spieler tätig. Hartberg empfängt am Samstag, 8. Mai, um 17 Uhr in der Profertil Arena Guntamatic Ried.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Florian Prohart (3. v. r.) ist einer der jungen Hoffnungsträger des SV Licht Loidl Lafnitz
6

Nach einem 2:0 Sieg in Steyr mischt der SV Licht Loidl Lafnitz weiter vorne mit
Lafnitz empfängt die Young Violets

Der SV Licht Loidl Lafnitz empfängt am Freitag, 30. April, um 18.30 Uhr die Young Violets. Da gilt es natürlich wieder hochkonzentriert in die Partie zu gehen, weil die jungen Austrianer über eine technisch hochklassige Mannschaft verfügen, die mit jungen, leichtfüßigen Spielern besetzt ist. Eines ist aber fix, bei Lafnitz möchte man den eingeschlagenen Weg mit jungen, entwicklungsfähigen Spielern aus der Region weiter gehen. Der letzte 2:0 Erfolg in Steyr, der durch Treffer von Philipp Wendler...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Trainer Christopher Hartinger (li) und Kapitän Andreas Glaser blicken dem Landesliga Start zuversichtlich entgegen.
2

Der Fahrplan für die Fußball Landesliga nimmt formen an, der FSK mischt um den Titel mit
FSK ist fit für Titelkampf

Mit dem Lockdown begann auch für die Fußballer eine schwierige Zeit. Der Fürstenfelder Sportklub führt die Tabelle der Landesliga an, hat aber um zwei Spiele mehr als Konkurrent Voitsberg ausgetragen. "Die Tatsache, dass wir die Tabelle anführen, war für alle Kaderspieler eine zusätzliche Motivation die vorgegeben Hausaufgaben konsequent auszuführen. Deshalb bin ich zuversichtlich, dass wir gut gerüstet in die Vorbereitungsphase gehen. Es ist natürlich alles andere als optimal. Da gibt es aber...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
TSV Prolactal Hartberg Coach Markus Schopp möchte in der Qualifikationsgruppe so lange wie möglich vorne bleiben
2

St. Pölten gastiert am 20. April beim TSV Prolactal Hartberg in der Profertil Arena
Hartberg empfängt St. Pölten

Für den TSV Prolactal Hartberg geht es in der Fußball Bundesliga Schlag auf Schlag. Morgen Dienstag steht bereits das nächste Spiel in der Qualifikationsgruppe am Programm. Der TSV Prolactal Hartberg trifft zuhause auf SKN St. Pölten. Spielbeginn in der Profertil Arena Hartberg ist um 18:30 Uhr. Trainer Markus Schopp meinte vor dem Abschlusstraining: "Unser Ziel gegen St. Pölten muss es sein, viele Dinge einfach noch besser zu machen als in den letzten Wochen. Wir haben extrem viel Luft nach...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
St. Johann i. d. H. Trainer Andreas Semler hat mit seinem Team Aufstiegsambitionen.

Hoffnung auf Meisterschaftsbetrieb

Beim Gebietsligaverein SV Teubl St. Johann i. d. H. wartet man mit Sehnsucht auf den Meisterschaftsstart. "Wenn man bedenkt, dass für die Amateurspieler sechs Wochen Training vor einem Meisterschaftsstart erforderlich sind, wird es für die Frühjahrsmeisterschaft langsam eng", sagt Trainer Andreas Semler, der mit seinem Team Aufstiegsambitionen hat.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Physiotherapeutin Verena Schocher testet zweimal pro Woche

Sicherheit hat Vorrang

Beim SV Licht Loidl Lafnitz stehen Sicherheit und Gesundheit ganz hoch im Kurs. Um das alles noch effizienter zu machen ist Physiotherapeutin Verena Schocher auch berechtigt die Coronatests abzunehmen. Der Coronabeauftragte Sascha Stocker koordiniert die Testtermine. Zweimal pro Woche werden der gesamte Kader sowie Funktionäre und Trainer getestet.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Sportdirektor Erich Korherr (re) strahlt Zuversicht aus. Mannschaftsarzt Dr. Reinhold Glehr arbeitet an der Fitness der Spieler.
3

Nach der verpassten Meistergruppe startete der TSV Hartberg mit dem Auswärtsmatch gegen Ried in die Qualigruppe
Hartberg startet auswärts gegen Ried

Beim TSV Prolactal Hartberg hat man das unglückliche Verpassen der Meistergruppe bereits „vertaut“ und man zeigt sich zuversichtlich, das große Ziel Europacup-Qualifikation auch heuer erreichen zu können. Die sogenannte Qualifikationsgruppe wurde ausgelost und der TSV Prolactal Hartberg startet als Spitzenreiter der Quali-Gruppe mit dem Auswärtsmatch in Ried am Karsamtstag (3. April, 17.00h). „In Coronazeiten ist es nicht so entscheidend, ob wir daheim oder auswärts starten. Wir werden...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Davod Schloffer (li) brachte den SV Lafnitz in Führung.
4

Ausgleich in der Schlussminute

Im Steirerderby gegen den GAK fehlten dem SV Licht Loidl Lafnitz nur dreißig Sekunden zum Sieg, denn die Oststeirer kassierten in der Nachspielzeit den Ausgleich, nachdem der eingewechselte Schloffer sie in Führung gebracht hatte (71.). Der Tabellenführer der 2. Liga empfängt nach der Länderspielpause am 2. April um 18. 30 Uhr in der Lafnitzer Fußballarena Rapid Wien II. "In der Länderspielpause konzentrieren wir uns auf die Trainingsarbeit und bereiten uns auf einen sehr intensiven April mit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Rajko Rep (Mitte) hatte in der Anfangsphase eine gute Chance auf die Hartberg Führung.
2

Der TSV Prolactal Hartberg musste in Wien gegen Rekordmeister Rapid eine 0:4 Niederlage hinnehmen
Trotz Niederlage lebt Meisterplayoff Chance

Mit der 0:4 Niederlage im Allianz Stadion von Hütteldorf gegen Rekordmeister Rapid Wien haben sich die Chancen des TSV Prolactal Hartberg im Kampf um einen Platz im Meisterplayoff verschlechtert, ganz abgefahren ist der Zug Richtung Meisterplayoff aber noch nicht. Grundvoraussetzung ist, dass der TSV Prolactal Hartberg, derzeit mit 28 Punkten auf Platz sieben, in der letzten Runde des Grunddurchganges zuhause St. Pölten besiegt und sein Punktekonto auf 31 aufstockt. Das Match beginnt in der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Fabian Wohlmuth traf für Lafnitz nur die Stange

Lafnitz empfängt Horn

Nach der 0:2 Niederlage in Amstetten empfängt der Tabellenführer der 2. Liga, der SV Licht Loidl Lafnitz, am kommenden Freitag, 12. März, um 18.30 Uhr in der Lafnitzer Fußball Arena den SV Horn. Die Vorfreude auf dieses Match ist groß, weil es nach den ersten beiden "Heimspielen" in der Wiener Neustadt Arena das erste echte Heimspiel im Frühjahr ist.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
FSK Obmann, Bgm. Franz Jost (li) und sein Stellvertreter Thomas Garber hoffen auf einen Neustart im Sportbereich.

Jugendsport in Gänge bringen

Wie sich auf Grund von Corona der Vereinssport entwickeln wird, ist derzeit völlig ungewiss. "Wir würden uns freuen, wenn man im Jugendbereich sobald als möglich eine Lockerung vollziehen könnte, um den jungen Menschen nicht die Freude am Sport zu entziehen. Für uns wäre es natürlich auch schön, wenn die Fußball Landesliga starten könnte, damit wir unsere Spitzenposition verteidigen, die Früchte unserer bisherigen Leistungen ernten und kommende Saison eine Liga höher spielen könnten", erklärten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Mario Kröpfl erzielte das Siegestor für Lafnitz

Lafnitz spielt in Wr. Neustadt

Nach dem 3:2 Auswärtserfolg gegen die Austria Lustenau bleibt der SV Licht Loidl Lafnitz souveräner Tabellenführer der 2. Liga. Am kommenden Freitag müssen die Lafnitzer das Heimspiel gegen den FAC im Stadion in Wr. Neustadt austragen, weil die Platzverhältnisse in der  Lafnitzer Fußballarena noch kein Spiel erlauben. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Heimkehrer Florian Flecker erzielte das Siegestor gegen die Austria.

Der TSV Prolactal Hartberg kämpft um einen Top 6 Platz
Hartberg will ins Meister-Playoff

Nach dem Sieg des TSV Prolactal Hartberg in der Generali Arena in Wien gegen die Austria sieht es für die Oststeirer mit einem Sprung in die Top 6 der Tabelle und damit ins Meister-Playoff recht gut aus. Nun folgen für den TSV Prolactal Hartberg zwei Heimspiele, am kommenden Samstag, 20. Februar, um 17 Uhr gegen den SV Ried und am Dienstag, 23. Februar, um 18.30 Uhr gegen Swarovski Tirol. "Gegen die Oberösterreicher haben wir noch eine Rechnung offen. Zuletzt verloren wir in Ried 0:2, feuerten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Daniel Gremsl (li) und Co. gastieren kommendes Wochenende in Lustenau
2

Lafnitz Heimspiel verschoben

Das Heimspiel des Tabellenführers der 2. Liga SV Licht Loidl Lafnitz gegen die OÖ Juniors musste wegen des hart gefrorenen Terrains in der Lafnitzer Fußballarena verschoben werden. Für das nächste Heimspiel gegen den FAC am 26. Februar haben sich die Lafnitzer, falls ein Match in der Lafnitzer Fußballarena nicht möglich ist, das Wr. Neustädter Stadion reservieren lassen . Am Freitag, 19. Februar, gastieren die Schützlinge von Philipp Semlic um 18.30 Uhr in Vorarlberg bei der Austria Lustenau....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Beim TSV Prolactal Hartberg musste man sich zur Absage des heutigen Matches entschließen.

Hartberg gegen Innsbruck verschoben

Das für heute um 18.30 Uhr in der Profertil Arena angesetzte Spiel der 16. Runde in der Tipico Bundesliga zwischen dem TSV Prolactal Hartberg und der WSG Swarovski Tirol musste aufgrund der Wetterbedingungen und der aktuellen Platzverhältnisse unter Einbeziehung der schlechten Wettervorhersage abgesagt werden. Ein Nachtragstermin steht derzeit noch nicht fest und wird so bald wie möglich bekannt gegeben.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Marc Schmerböck (re) hat sich in Hartberg bereits gut eingelebt.

Der TSV Prolactal Hartberg steht kommende Woche vor zwei schwierigen Aufgaben
Hartberg empfängt Tirol

Die englische Woche mit zwei Bundesliga-Spielen beginnt für den TSV Prolactal Hartberg am Dienstag, den 9. Februar 2021. Die Oststeirer treffen zuhause auf die WSG Swarovski Tirol. Spielbeginn in der Profertil Arena Hartberg ist um 18:30 Uhr. Cheftrainer Markus Schopp meint zum Duell mit den Tirolern: "Die WSG 2021 ist dem TSV Hartberg 2020 nicht unähnlich. Tirol steht absolut verdient dort, wo sie aktuell in der Tabelle stehen. Sie haben ein extrem gutes Gleichgewicht zwischen arrivierten,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
2

Lafnitz will Spiel weiterentwickeln

Mit dem Heimspiel gegen die OÖ Juniors startet der SV Licht Loidl Lafnitz am Freitag, 12. Februar, um 18.30 Uhr in die Frühjahrsmeisterschaft der 2. Liga. Die Oststeirer, die als Herbstmeister vier Punkte vor Liefering und neun Punkte vor dem nächsten Aufstiegskandidaten Blau/Weiß Linz überwinterten, verstärkten sich in der Winterübertrittszeit mit Lukas Fadinger (re) und Tobias  Koch (li). "Vorrangiges Ziel ist es, unser Spiel weiter zu entwickeln. Deshalb wurden auch die beiden talentierten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Rajko Rep (li) hatte in der Nachspielzeit sogar den Sieg für Hartberg vor den Beinen.

In einem schnellen und abwechslungsreichen Match trennten sich der WAC und Hartberg mit einem 0.0 Remis
Hartberg holt ein Remis in Wolfsberg

Mit einem gerechten 0:0 Unentschieden holte der TSV Prolactal Hartberg beim Wolfberger AC in der Lavanttalarena einen Punkt. Es war ein Match, in dem sich die Hartberger nicht versteckten und durch Schmerböck vor Seitenwechsel und Horvath nach der Pause gute Möglichkeiten hatten. Den Sieg für die Oststeirer hatte dann aber Rajko Rep am Fuß, als er in der Nachspielzeit Richtung WAC Tor zog, aber zu lange zögerte und ein WAC Abwehrspieler das Leder noch weg spitzeln konnte. Mit diesem Remis...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Lafnitz Trainer Philipp Semlic zeigt sich mit der Vorbereitung zufrieden.

Lafnitz mit Vorbereitung zufrieden

Nachdem dem SV Licht Loidl Lafnitz ein Test gegen die Admira ausgefallen war, musste vereinsintern gespielt werden. Trainer Philipp Semlic war damit aber sehr zufrieden. "Mechanismen wurden bereits automatisiert und die Belastungssteuerung konnte auch gut umgesetzt werden", so Semlic. Am Sonntag, 31. Jänner, testet Lafnitz in Vorau gegen Vorwärts Steyr.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Marc Schmerböck (re) fügte sich bereits gut ins Hartberger Team ein.
2

Hartberg startet gegen den WAC

Der TSV Prolactal Hartberg startet nach einer äußerst kurzen Vorbereitungsphase kommenden Samstag, 23. Jänner 2021, mit dem Auswärtsmatch gegen den Wolfsberger AC um 17 Uhr in der Lavanttal Arena in die Frühjahrsmeisterschaft. "Wir haben eine kurze aber sehr intensive und erfolgreiche Vorbereitungsphase hinter uns und blicken voller Zuversicht auf unsere kommenden Aufgaben", sagte TSV Prolactal Hartberg Coach Markus Schopp. TSV Neuzugang Marc Schmerböck hat sich gut ins Team eingefügt und wird...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Steffen Hofmann, Walter Öhl, Zoran Barisic und ErwinFrieszl
4

Kulinarische Spezialitäten für Rapid

Vor dem Freundschaftsspiel zwischen Rapid Wien und dem SV Licht Loidl Lafnitz überreichten SV Licht Loidl Lafnitz Sportdirektor Erwin Frieszl (rechts) und Licht Loidl Lafnitz Amateure Sektionsleiter Walter ÖHL (2. v. li.) dem Geschäftsführer Sport von Rapid Wien Zoran Barisic (2. v. re.) und Rapid Amateure Coach Steffen Hofmann (li) anlässlich des Jubiläums „122 Jahre Rapid Wien“ einen Geschenkskorb mit kulinarischen Spezialitäten. Die beiden Lafnitz Kicker Patrick Bürger und Martin Rodler...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.