28.04.2016, 08:07 Uhr

Schäffern A2: Lkw-Brand

(Foto: KK)
Aus bisher unbekannter Ursache geriet Dienstagabend, 26. April 2016, ein Lkw in Brand. Gegen 17:30 Uhr war ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit einem Lkw auf der A 2 Südautobahn in Fahrtrichtung Graz unterwegs. Plötzlich bremste sich der Lkw selbst ein und der 58-Jährige bemerkte eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum. Er hielt das Fahrzeug am Pannenstreifen an und begann den Brand zu löschen, was jedoch misslang. Ein nachkommender Fahrzeuglenker verständigte die Einsatzkräfte.
Einsatzkräfte der Feuerwehr Pinggau konnten den Brand löschen. Im Lkw befanden sich vier Pferde. Für die Umladung der Tiere wurde eine Totalsperre von 18:10 Uhr bis 18:19 Uhr veranlasst. Verletzt wurde niemand. Der durch den Brand entstandene Schaden ist derzeit nicht bekannt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die genaue Brandursache muss erst von den Brandsachverständigen ermittelt werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.