23.05.2016, 08:03 Uhr

Unterrohr: Wohnungsbrand rasch unter Kontrolle

Die Feuerwehr Unterrohr wurde am Freitag, 20. Mai, um 14.03 Uhr zu einem Wohnungsbrand nach Unterrohr gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dichter Rauch über die geöffnete Terrassentür ins Freie. Durch die ersten Löschmaßnahmen des Wohnungsbesitzers konnten die Flammen bereits gelöscht werden.
Mittels Einsatz des Druckbelüfters wurde die Wohnung rauchfrei gemacht. Teile der Einrichtung ins Freie getragen und die letzten Glutnester gelöscht.
Verletzt wurde beim Brand niemand.
Eingesetzte Kräfte:
TLF-1000 Unterrohr mit 9 Mann
Polizei und Rotes Kreuz

Bericht und Fotos: FF Unterrohr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.