07.07.2016, 08:56 Uhr

Wanderpokal verbleibt für ein Jahr im Kräuterdorf

Erfolgreiche Schützen: Auch Bürgerneister Josef Kapper und Bezirksobmann Walter Schragen gratulierten den Siegern. (Foto: KK)
Beim Sturmgewehr-Schießen der Ortsverbände des Österreichischen Kameradschftsbunds der Region Fürstenfeld in Kornberg im Bezirk Südoststeiermark trafen die Kameraden der Ortsgruppe Söchau ins Schwarze. Im Einzelbewerb holte sich Christoph Leitner den Sieg und auch im Mannschafstbewerb war das Team aus dem Kräuterdorf mit Leitner, Franz Kropf und Karl Thaller nicht zu biegen. Damit befindet sich der von Protektor Herbert Depisch gespendete Wanderpokal nun ein Jahr lang im Besitz des Ortsverbandes Söchau. Die perfekte Verpflegung während des Turniers stelle das Küchenteam der Von-der-Groeben-Kaserne des Österreichischen Bundesheeres in Feldbach sicher.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.