17.07.2016, 18:54 Uhr

Hochklassiges Testspiel unter souveräner Leitung

Schiri Thomas Gremsl mit Feyenoord-Co Roy Makaay und Vertretern des SV Rohrbach, an der Spitze Obmann Martin Fink.
Im Stadion Rohrbach fand am vergangenen Wochenende ein Höhepunkt der internationalen Testspiele in der Oststeiermark statt. Der 14-fache niederländische Meister und Europa League Club Feyenoord Rotterdam konnte sich in einem spannenden, schnellen und hochklassigen Fußballspiel gegen den 33-fachen belgischen Rekordmeister und aktuellen Champions League Teilnehmer, dem RSC Anderlecht mit 3:1 durchsetzen. Souverän geleitet wurde dieser Testspielkracher vom 22-jährigen Festenburger Regionalligareferee Thomas Gremsl. Seit März 2009 ist er Schiedsrichter, seit 2012 Mitglied im steirischen Schiedsrichter-Talentekader. Nächstes Ziel des Studenten ist die österreichische Bundesliga.

Achtung! Am Dienstag, 19. Juli, um 18 Uhr spielt im Stadion Rohrbach West Ham United, der Stammverein von EM-Star Dimitri Payet, auf den 1. FC Slovacko aus Tschechien.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.