19.04.2016, 14:59 Uhr

Neue Matten für Judoka

Franz Thaller (li) und Bgm. Johann Handler (re)überreichten an Obfrau Stefanie Höller symbolischen einen schwarzen Gurt. (Foto: KK)
Der Judoklub Grafendorf ist einer der erfolgreichsten Judoklubs der Region. Junge Sportler des Vereines feierten nicht nur national sondern auch international Erfolge. Das war Anlass für Bürgermeister Johann Handler und Raiffeisenbankdirektor Franz Thaller dem Judoklub zehn neue Matten zu überreichen. Damit erfüllte sich für die 41 Grafendorfer Judoka ein Traum. Bei der Matten–Übergabe betonte Bürgermeister Johann Handler, dass damit seitens der Gemeinde die gute Jugendarbeit des Judoklubs dementsprechend gewürdigt werde. Raiffeisenbankdirektor Franz Thaller unterstrich die wertvolle Jugendarbeit des Grafendorfer Judoklubs.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.