15.07.2016, 12:00 Uhr

Intendant Johannes Reitmeier bleibt künstlerischer Leiter

LRin Beate Palfrader und Bgmin Christine Oppitz-Plörer freuen sich gemeinsam mit der Führungsspitze – Intendant Johannes Reitmeier und kaufmännischer Geschäftsführer Markus Lutz – auf weitere erfolgreiche Spielsaisonen. (Foto: TLT)

Der Vertrag von Johannes Reitmeier wurde um fünf Jahre verlängert. Er bleibt Leiter des Tiroler Landestheaters und der Orchester GmbH Innsbruck.

TIROL. Ab 1. September 2017 wird Intendant Johannes Reitmeier für weitere fünf Jahre die künstlerische Leitung des Tiroler Landestheaters und der Orchester GmbH Innsbruck übernehmen. Unter seiner Leitung bekam das Programm überregionale Anerkennung und Preise.

Hohe künstlerische Qualität des Spielplans

Intendant Johannes Reitmeier ist mit dafür verantwortlich, dass sich das Tiroler Landestheater über eine hohe Auslastung freuen kann. Die Spielplangestaltung ist ausgewogen. Die Qualität der Vorführungen ist von hoher künstlerischer Qualität, so die beiden Gesellschaftervertreterinnen Kulturlandesrätin Beate Palfrader und Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer. Dies zeigt sich auch in den Preisen, die das Tiroler Landestheater beim Österreichischen Musiktheaterpreis bekommen hat.

Immer wieder stehen Stücke mit Tirol-Bezug am Spielplan, beispielsweise Himmelsgeigen und Höllenfeuer über Jakob Stainer, einen in Tirol geborenen Geigenbauer oder Das Wunder von Wörgl.

Opera Austria

Im Rahmen der Reihe „Opera Austria“ bietet Johannes Reitmeier überdies heimischen MusikerInnen die Chance, ihre Kompositionen in Form von Auftragswerken zur Aufführung zu bringen. Zu diesen Werken zählt beispielsweise Der Weibsteufel, das im März in den Kammerspielen Premiere hatte.

Zur Person Johannes Reitmeier

Johannes Reitmeier wurde 1962 geboren. Er studierte Theaterwissenschaft, Kunst- und Literaturgeschichte in München. Er arbeitete im Pressebüro der Bayerischen Staatsoper und war Lehrbeauftragter für Operndarstellung an der Hochschule für Musik München. Er war an bekannten Theatern und Freilichtbühnen als freiberuflicher Regisseur tätig. Viele Jahre war er Intendant an verschiedenen Theatern in Deutschland. Seit 2012 ist er Intendant des Tiroler Landestheaters.

Mehr zum Thema

Österreichischer Musiktheaterpreis geht an Tiroler Landestheater
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.