30.05.2016, 09:03 Uhr

Zufrieden mit Tirols Bezirkshauptmannschaften?

Ab 30. Mai läuft die Bürgerbefragung zur Zufriedenheit mit der Servicestelle der Tiroler Bezirkshauptmannschaften. (Foto: Pixabay/helpsg)

Vom 30. Mai bis 24. Juni 2016 haben die TirolerInnen die Möglichkeit ihre Meinung über die Servicebereiche der Tiroler Bezirkshauptmannschaften zu äußern.

TIROL. Ab 30. Mai 2016 starten in den Tiroler Bezirkshauptmannschaften schriftliche Befragungen. Erhoben wird die Zufriedenheit der KundInnen in allen Servicebereichen. Laufend verbessern die Bezirkshauptmannschaften ihre Dienstleistungen sowie die Servicequalität. Die Meinungen und Rückmeldungen der Tiroler BürgerInnen zu den Leistungen sind dabei sehr hilfreich.

Die Befragung findet mittels standardisierte Fragebögen statt. Diese liegen in den Räumlichkeiten der Bezirkshauptmannschaften auf. Sie können selbstverständlich anonym ausgefüllt werden.
Die Abgabe der Fragebögen erfolgt vor Ort in eine versperrte Urne oder von Zuhause aus mittels vorfrankierten Kuverts.

Die Fragen umfassen unterschiedlichste Themenfelder wie Erreichbarkeit und Ausstattung, Informationsangebot und Allgemeines sowie statistische Angaben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.