24.05.2016, 12:15 Uhr

Überlastet im Job – Burn out und Mobbing

Hansjörg Hanser vom ÖGB weist auf das Beratungsangebot hin. (Foto: ÖGB)

Anonyme und kostenlose Beratung im ÖGB Kitzbühel

KITZBÜHEL (niko). „Frust und Konflikte in der Arbeit gehören für viele ArbeitnehmerInnen zum Alltag. Enormer Leistungsdruck, Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes und Ärger mit den KollegInnen führen in einen gefährlichen Teufelskreis. Oft ist Mobbing mit im Spiel“, so Hansjörg Hanser, ÖGB-Regionalsekretär.

Burn out gilt in Industriegebieten mittlerweile als Volkskrankheit Nummer eins, jede/r vierte ArbeitnehmerIn ist gefährdet. Arbeitsverdichtung, fehlende Anerkennung, ständige Erreichbarkeit, Jobrotation, Angst vor Jobverlust und ungerechte Entlohnung sind häufige Ursachen für Burn out auch im Bezirk Kitzbühel, weiß Hanser.

Die ÖGB-Mobbingberatung in Kitzbühel verzeichnete bereits in den im ersten Monaten des Jahres 2016 einen großen Anstieg.

Nächste ÖGB-Mobbingberatung in Kitzbühel:

Do, 2. Juni, 17.30 – 18.30 Uhr.
ÖGB Kitzbühel, Rennfeld 13, Kitzbühel.
Auch eine telefonische Beratung ist für alle ArbeitnehmerInnen kostenlos und anonym. Tel.: 05356-71666
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.