18.08.2016, 10:53 Uhr

Tirols Triathlonnachwuchs holt unglaubliche 10 Medaillen bei den Österreichischen Meisterschaften

Da strahlt auch Tirols Paradenachwuchsathletin Therese Feuersinger (Wörgl). (Foto: GEPA)

Die Österreichischen Meisterschaften (ÖM) im Aquathlon auf der Freizeitanlage Ausee in Blindenmarkt (NÖ) war für Tirols Nachwuchs mehr als eine Reise wert.

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL. Die Medaillenhoffnungen für Österreich bei den Olympischen Spiele in Rio werden zwar immer geringer, aber Tirols Triathlonnachwuchs räumt - etwa bei den Österreichischen Meisterschaften in Blindenmarkt (NÖ) - beinahe alles ab, was möglich ist.
Tirols Damennachwuchs konnte bei allen Meisterschaftsbewerben Gold holen, das etwa hat es in der jüngsten Tiroler Triathlon Geschichte noch nicht gegeben.
"Vor diesem Nachwuchs ziehe ich meinen Hut und der Verband wird auch weiterhin voll auf die gezielte Nachwuchsarbeit setzen“, betont Tirols Präsident Julius Skamen.
Neben den ÖM zählte dieser Bewerb als Abschlussbewerb zum ÖTRV-Vereinscup 2016 und zudem zum Trikids Cups for Centrope Region.

Ergebnis Bundesländermeisterschaft Teambewerb (Junioren/Jugend/Schüler A)
1. Kärnten (KTRV)
2. Tirol (TRVT)
3. Niederösterreich (NÖTRV)

Ergebnis Bundesländermeisterschaft Teambewerb (Schüler B/C)
1. Tirol (TRVT)
2. Burgendland (BTRV)
3. Niederösterreich (NÖTRV)

Aus dem Bezirk Kitzbühel
Schüler A
Gold für Katharina Erber (Triathlonverein Kitzbühel)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.