Blasmusikbezirk Knittelfeld zog Jahresbilanz

Fotos/Text: Heinz Waldhuber -

Mit einem neuen Bezirkskapellmeister und einem wiedergewählten Bezirksobmann gehen die Musiker von zehn Blaskapellen in eine neue dreijährige Arbeitsperiode. Die Jahrestagung, diesmal in der Gemeinde Rachau durchgeführt, brachte beeindruckende Zahlen: 2013 flossen fast 250.000 Euro in die heimische Wirtschaft, um neuen Trachten, Noten und Instrumente anzuschaffen, Vereinsheime zu modernisieren und Veranstaltungen durchzuführen. Rund die Hälfte aller aktiven Musiker des Musikbezirkes Knittelfeld haben das 30.Lebensjahr noch nicht erreicht, 135 stehen in Ausbildung und sichern so einen tüchtigen Nachwuchs in den Kapellen. Mehr Informationen zur Bezirkstagung können Sie in der nächsten Print-Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.
0
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.