Knittelfeld

Beiträge zum Thema Knittelfeld

Lokales
Besuche in Krankenhäusern sollen möglichst unterlassen werden.
8 Bilder

Coronavirus
Aktuelle Entwicklungen im Murtal und in Murau

Wir berichten laufend über aktuelle Entwicklungen in der Region. MURAU/MURTAL. Erstmals seit Anfang März ist die Zahl der aktiv an Covid-19 erkrankten Personen in der Steiermark wieder auf unter 100 gesunken. Am Montag wurden landesweit noch 86 Patienten gemeldet. In der Region ist die Zahl unverändert geblieben. Von 39 jemals Erkrankten (32 im Murtal, sieben in Murau) gibt es noch einen aktiven Patienten. Freitag, 22. MaiDas Hauptthema im Sport ist derzeit die Formel 1, die Anfang Juli...

  • 25.05.20
  •  1
  •  1
Lokales
Bürgermeister Harald Bergmann (r.) und Co. besuchten Enver Yilmaz (2. v. l.).

Knittelfeld
Nahversorger soll zur Begegnungszone werden

Der Nah & Frisch-Markt in der Neustadt wird derzeit umgebaut. KNITTELFELD. Die Nah & Frisch-Filiale in der Knittelfelder Badgasse wird derzeit umgebaut und soll noch im Sommer wieder eröffnet werden. Auf rund 250 Quadratmetern Geschäftsfläche soll ein neues Konzept mit den Schwerpunkten Frischezone und Feinkost umgesetzt werden. Auch regionale Produkte sind im Sortiment zu finden. Begegnungszone Das Geschäft in der Badgasse soll wieder als Kommunikationszentrum und...

  • 20.05.20
  •  1
Lokales
Mit frischem Elan blickt man im BG/BRG Knittelfeld in die Zukunft. Vorne Bürgermeister Harald Bergmann und Direktorin Ursula Schriefl.
9 Bilder

KNITTELFELD
Es läuft sehr gut am BG/BRG Knittelfeld

Das Gymnasum Knittelfeld bereitet sich intensiv auf die Schulöffnung vor. Schulen erleben derzeit besondere Herausforderungen. Nach Wochen des „Homeschooling“, also Distance Learning, bereiten sie sich auf die Schulöffnung für die Unterstufe vor. Die Maturantinnen und Maturanten sind bereits vor Ort, auch die Oberstufe wird – sofern alles gut geht – Anfang Juni an die Schule zurückkehren.In Knittelfeld unterstützt die Gemeinde die Vorbereitungen zur Erhöhung der Sicherheit für die...

  • 17.05.20
  •  1
Lokales
Der Seetalblick von Didi Mateschitz wird demnächst fertig.

Ring Rast, Seetalblick und Co.
Wie geht es auf den Baustellen weiter?

Projekte von privaten Investoren laufen weiter. Gemeinden sind in der Zwickmühle. MURTAL. Ein Disput im Gemeinderat war die Folge, als Bürgermeister Manfred Lenger den vorläufigen Baustopp für die Volksschul-Sanierung und den Kindergarten-Neubau in Spielberg verkündete. Begründet wurde der Schritt mit „enormen Steuerausfällen“ aufgrund der Krise. Projekte evaluieren In der Nachbarstadt Knittelfeld kann man das Vorgehen durchaus nachvollziehen. „Auch wir werden alle Projekte evaluieren...

  • 29.04.20
  •  1
Wirtschaft
Die Mitarbeiter tragen Schutzmasken.

Murtal
McDonalds startet mit Schutzmaßnahmen und Wartezonen

McDonalds-Filialen in Judenburg und Knittelfeld öffnen demnächst ihre McDrives. MURTAL. Der Ansturm war groß. McDonalds hat diese Woche ausgewählte McDrive- und McDelivery-Standorte geöffnet. Die Filialen Judenburg und Knittelfeld von Franchisenehmer Andreas Gamsjäger waren beim Starttermin noch nicht dabei. Jetzt wurde allerdings auch für die beiden Standorte im Murtal ein Fahrplan bekannt gegeben. Startschuss Ab Donnerstag, dem 30. April, werden die McDrives in Judenburg und...

  • 24.04.20
  •  1
Lokales
Der Kornock Flowtrail entsteht derzeit auf der Turracher Höhe.

Murau/Murtal
Mountainbike als Chance für regionalen Tourismus

SPÖ lädt zur hochkarätigen Diskussion über "Mountainbike als Alternative für Tourismus". MURAU/MURTAL. Der aktuelle Stillstand hat den heimischen Tourismus hart getroffen. Ersten Zahlen zufolge sind die Ankünfte im März steiermarkweit um 57 Prozent gesunken, die Nächtigungen gar um 65 Prozent. Für April werden noch höhere Verluste erwartet. Regionale Zahlen dazu gibt es bis dato noch nicht. Chance Die Urlaubsregion Murau-Murtal ist allerdings durch das Verbot von Großveranstaltungen...

  • 24.04.20
Wirtschaft
Bürgermeister Harald Bergmann mit Mario Krenn und Jörg Opitz.

Knittelfeld
Stadt schnürt ein Hilfspaket

Knittelfeld hat ein Maßnahmenpaket für die städtischen Unternehmen präsentiert. KNITTELFELD. „Jeder hier ausgegebene Euro stärkt unsere lokale Wirtschaft, sichert Arbeitsplätze und verhindert leere Auslagen in unserer Stadt“, sagt Bürgermeister Harald Bergmann. Und genau deshalb hat die Stadtgemeinde Knittelfeld in Kooperation mit dem Tourismusverband und dem Verein „Einkaufsstadt Knittelfeld“ ein Maßnahmenpaket für die Wirtschaft geschnürt, das in den kommenden Wochen und Monaten umgesetzt...

  • 15.04.20
  •  1
  •  1
Lokales
Auch die Feuerwehr trägt jetzt Schutzmaske - hier bei der Menschenrettung in Knittelfeld.

Murtal/Murau
Mehrere Einsätze für unsere Feuerwehren

Am Osterwochenende brannten zwei Hütten und die Feuerwehr musste zudem zu einer Menschenrettung ausrücken. MURTAL/MURAU. Die Feuerwehr und das Rote Kreuz Knittelfeld wurden am Ostersonntag zu einer Menschenrettung gerufen. Da ein Abtransport einer Person aus dem Obergeschoss über das enge Stiegenhaus nicht möglich war, musste die Feuerwehr behilflich sein. Die Kameraden rückten mit einer Teleskopbühne an. "Im Anschluss konnte der Patient dem Roten Kreuz übergeben werden", berichtet...

  • 14.04.20
Leute
Diakon Markus Schöck.

Gesprächsstoff
Markus Schöck berichtet über ungewöhnlichen Weg

Der Murtaler berichtet auf Radio Steiermark über seinen Weg vom Roten Kreuz und der Politik bis ins Priesterseminar. KNITTELFELD. Einen durchaus ungewöhnlichen Weg hat Diakon Markus Schöck hinter sich. Der Murtaler hat in der HTL Zeltweg maturiert, als Bauleiter gearbeitet und war anschließend Bezirksgeschäftsführer und Rettungskommandant des Roten Kreuzes Knittelfeld sowie Vizebürgermeister der Stadt. Vor fünf Jahren hat der 43-Jährige beschlossen, seiner inneren Berufung zu folgen und ist...

  • 09.04.20
  •  1
Lokales
Die Polizei konnte einen Verdächtigen ausforschen.

Knittelfeld
Eigenes Lokal in Brand gesetzt

21-jähriger Betreiber soll sein eigenes Lokal in Knittelfeld angezündet haben. KNITTELFELD. Die Experten des Landeskriminalamtes Steiermark konnten nun einen Brand vom 3. Dezember in Knittelfeld aufklären. Damals brach ein Feuer in einem Lokal aus, Räumlichkeiten und Inventar wurden schwer beschädigt. Der Schaden belief sich auf rund 70.000 Euro, verletzt wurde aber niemand. Ausgeforscht Die Brandursachenermittlung ergab eine versuchte Brandstiftung - dazu wurden brandbeschleunigende...

  • 09.04.20
  •  1
Lokales
Immer samstags ist die Team Österreich Tafel in Knittelfeld und Murau aktiv.

Murtal/Murau
Team Österreich Tafel öffnet wieder

MURTAL/MURAU. Nach kurzer Zwangspause hat die Team Österreich Tafel des Roten Kreuzes Knittelfeld seit dieser Woche wieder für alle bedürftigen Menschen der Region an einem neuen Standort ihre Pforten geöffnet. Leiter Michael Wutz sen. und die Stadtgemeinde haben nach kurzer Suche eine Lösung gefunden, die die Lebensmittelausgabe unter der größtmöglichen Sicherheit aller Beteiligten ermöglicht. Neuer Standort Ab sofort findet die Team Österreich Tafel wieder jeden Samstag um 18.30 Uhr in...

  • 07.04.20
  •  1
Lokales
Am Samstag gibt es wieder einen Bauernmarkt.

Judenburg
Bauernmarkt öffnet mit Verhaltensregeln

Am Samstag gibt es wieder einen Bauernmarkt am Hauptplatz. Einhaltung der Regeln wird "streng kontrolliert". JUDENBURG. Unklarheit herrschte in den vergangenen Tagen darüber, ob Bauernmärkte in der Zeit der von der Regierung verordneten Maßnahmen geöffnet werden dürfen. Das Gesundheitsministerium hat diesbezüglich klargestellt: Bauernmärkte, Direktvermarkter und Hofläden dürfen offen bleiben - das ist sogar ausdrücklich erwünscht, um die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln zu...

  • 27.03.20
  •  1
Lokales
Das Team des Roten Kreuzes macht Mut.
2 Bilder

Rotes Kreuz
"Wir sind rund um die Uhr bereit"

Das Rote Kreuz passt während der Krise den Dienst an und minimiert Risiken. MURTAL. „Wir bleiben 365 Tage, 12 Monate, 52 Wochen, 8.760 Stunden und 525.600 Minuten für euch einsatzbereit“, teilen die Mitglieder des Roten Kreuzes auf Facebook mit. Das ändert sich auch während der Krise nicht. „Es gibt zwar derzeit weniger Freizeitunfälle, aber das gleicht sich durch die aktuelle Situation wieder aus“, erklärt Bezirksrettungskommandant Bernd Peer vom Roten Kreuz Knittelfeld. Dienstplan...

  • 26.03.20
  •  1
Lokales
Die Fraktionsführer treffen sich regelmäßig in Judenburg.
3 Bilder

Murtal
Die Städte steuern durch die Krise

Judenburg und Knittelfeld schnüren Soforthilfepakete. Bauernmärkte dürfen offen bleiben. MURTAL. Die Stadtgemeinde Judenburg stellt der Wirtschaft ein Soforthilfepaket zur Verfügung. Das wurde am Freitag in einer Fraktionsführersitzung beschlossen. In diesem Gremium kommen seit Beginn der Krise regelmäßig die Parteivorsitzenden der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen im Rathaus zusammen. Mieten ausgesetzt Vorerst wird für einen Monat auf die Mieteinnahmen der Geschäfte verzichtet, die...

  • 20.03.20
  •  2
Leute
Ein perfektes Duo: Pamela Tropp und Verena Wieser.

Fokus Frau
Ein zuckersüßes Duo

Verena Wieser und Pamela Tropp haben gemeinsam ihre Berufung gefunden. KNITTELFELD. Ihre Beziehung ist vergleichbar mit einer Ehe. Sie streiten ab und an mal, testen ihre Grenzen aus, aber haben sich unterm Strich „einfach nur lieb“. Verena Wieser und Pamela Tropp hat ihre Leidenschaft zusammengebracht. Die eine zaubert in ihrem Zuckerzirkus sagenhafte Torten, Kuchen und Kekse, die andere wunderschöne Blumensträuße und Arrangements - wahre Blickfänge eben. Perfekte Verbindung Ihre Liebe...

  • 19.03.20
  •  1
Lokales
Von Schi- und Bergtouren wird derzeit abgeraten.

Murau/Murtal
"Bitte verzichtet auf Bergtouren"

Alpenverein und Bergrettung appellieren an die Vernunft. "Jeder Einsatz ist ein Risiko." MURAU/MURTAL. Das Frühlingswetter ist traumhaft, die Berge sind verlockend. Aber der Alpenverein Österreich appelliert: "Bitte verzichtet momentan auf Bergtouren!" Der Grund ist ganz simpel: "Je mehr Menschen jetzt herumfahren, desto schlechter ist das. Es geht darum, die Ausbreitung des Virus zu verhindern", erklärt Peter Neubauer, Leiter der Bergrettung Judenburg. Verletzungsgefahr Zudem sei die...

  • 19.03.20
  •  2
Lokales
Dr. Martin Handel ordiniert ab Donnerstag wieder.

Knittelfeld
Ordination sperrt wieder auf

Nach der Quarantäne öffnet Martin Handel seine Arztpraxis wieder. Maßnahmen der Regierung seien streng und richtig. KNITTELFELD. Nach einer Zwangspause sperrt Martin Handel am Donnerstag, 19. März, wie geplant seine Ordination in Knittelfeld wieder auf. "Der Betrieb ist vorerst etwas eingeschränkt, aber die wichtigsten Sachen laufen", bestätigt der Allgemeinmediziner. Er bittet gleichzeitig seine Patienten darum, eventuelle Notwendigkeiten im Vorhinein telefonisch mit ihm zu...

  • 18.03.20
  •  1
Lokales
Die Ordination von Martin Handel in Knittelfeld ist bis Donnerstag geschlossen.

Murtal
Arztpraxis vorübergehend geschlossen

Allgemeinmediziner in Knittelfeld muss wegen Quarantänemaßnahmen vorübergehend zusperren. Am 19. März will er seine Ordination wieder weiterführen. KNITTELFELD. "Die Ordination ist aufgrund von Quarantänemaßnahmen geschlossen", steht auf einem Schild vor der Tür. Davon betroffen ist seit einigen Tagen die Arztpraxis von Allgemeinmediziner Dr. Martin Handel in Knittelfeld. Am kommenden Donnerstag, dem 19. März, möchte er die Arbeit wieder aufnehmen. "Unglücklich gelaufen" Der Grund für...

  • 13.03.20
  •  1
Lokales
Bald soll ein neuer Singletrail für Mountainbiker in der Region entstehen.

Knittelfeld
Neue Mountainbike-Strecke geplant

In Knittelfeld soll noch heuer ein Singletrail für Mountainbiker entstehen. KNITTELFELD. Forderungen gibt es schon lange und die Nachfrage ist groß. Radfahrer in der Region wollen eine legale Möglichkeit haben, sich im Gelände auszutoben. Am Montag gab es diesbezüglich eine Infoveranstaltung im Knittelfelder Rathaus, über 100 Interessierte waren unter dem Motto „Let‘s build a legal trail together“ dabei. Pläne Bürgermeister Harald Bergmann hat die Pläne für einen neuen Singletrail auf...

  • 13.03.20
Lokales

Sterbefälle - Februar 2020

Kalenderwochen 10/11 • Knittelfeld: Heinrich Justin, Knittelfeld (87); Christine Brandner, Gaal (84); Wilhelm Pichler, Weißkirchen (85); Friedrich Lenger, Knittelfeld (79); Maria Restner, Fohnsdorf (94); Petrica Pauţa, Knittelfeld (47); Gertrud Wrezounik, Fohnsdorf (99); Herta Stocker, Knittelfeld (93); Erika Köck, Lobmingtal (79); Franz Wiedl, Knittelfeld (81); Johann Wurmbauer, Zeltweg (69); Franz Wieser, Judenburg (80). Kalenderwochen 09/10 • Knittelfeld: Martha Parzer,...

  • 13.03.20
Lokales
Die Polizei setzt auf mehr Präsenz vor Krankenhäusern - hier Judenburg.

Murau/Murtal
Polizei verstärkt Präsenz vor Krankenhäusern

Erhöhte Präsenz vor Spitälern des LKH Murtal soll zur Prävention beitragen. MURAU/MURTAL. Der Spitalsverbund LKH Murtal und die Polizei rücken näher zusammen. Gemeinsam wurden Maßnahmen vereinbart, um die Sicherheit in den Spitälern Judenburg, Knittelfeld und Stolzalpe weiter zu erhöhen. „In Krankenhäusern kommt es zu unterschiedlichen polizeilichen Herausforderungen. Die bereits sehr gute Zusammenarbeit wird noch weiter intensiviert und ausgeweitet", sagt Bezirkspolizeikommandant Günther...

  • 11.03.20
  •  1
Lokales
80 Bilder

Verein Volkskunstgilde Knittelfeld ist der Mieter
Eislaufhaus wurde „Haus der Kunst“

Bgm. Harald Bergmann sprach es bei der großen Eröffnung am 6. März 2020 an: Weil es durch die Klimaänderung nicht mehr möglich ist, im Stadtpark eine natürliche Eisfläche zu erzeugen, wurde das ehemalige Eislaufhaus in ein „Haus der Kunst“ umfunktioniert. Worüber sich die Volkskunstgilde Knittelfeld als Mieter der über 200 m2 großen, hellen und freundlichen Räumlichkeiten in denkbar bester Lage besonders freut. Sie hat mit ihren 44 Kreativen dadurch erstmals eine neue Heimat und die Möglichkeit...

  • 08.03.20
  •  1
Lokales
50 Bilder

Musikalisches Frühlingserwachen

Ein gelungener Konzertabend, mit einem großartigen Orchester, einergroßartigen Solistin und jede Menge Humor. das war das Frühlingserwachen im Knittelfelder Kulturhaus. Zu hören gab es Melodien aus der goldenen Zeit der Operette. Mehr darüber lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.

  • 06.03.20
  •  1
Politik
Lambert Schönleitner (2. v. r.) stellte Kandidaten der Grünen vor.
3 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Junge Kandidaten sind am Vormarsch

Grüne treten in der Region in sieben Gemeinden an. Freiheitliche überraschen mit neuer Kandidatin in Obdach. MURAU/MURTAL. In über 100 Gemeinden der Steiermark treten die Grünen zur Gemeinderatswahl an. Steigend ist die Tendenz auch in der Region mit sieben Kandidaturen. „Unser Hauptthema ist die Umwelt, wir sehen uns aber auch als Anwälte der Bürger“, fasste Klubobmann Lambert Schönleitner zusammen. "Viel zu tun" Im Bezirk Murau treten die Grünen mit den Spitzenkandidaten Elisabeth...

  • 05.03.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.