11.09.2016, 11:50 Uhr

PILZE - herbstliche Bewohner unserer Wälder

... botanische Bezeichnung: FUNGI (lat. fungus)
Da sich Pilze wie Schwämme mit Wasser vollsaugen, hatte man diesen Begriff auch auf sie, übertragen

Wegen ihrer seßhaften Lebensweise, wurden sie lange dem - Reich der Pflanzen - zugeordnet.
Auf Grund ihrer physiologischen und genetischen Eigenschaften, gelten sie jedoch heute als "eigenes Reich".
Wie die Tiere, ernähren sich Pilze von organischen Nährstoffen ihrer Umgebung.

Von den über 5000 mitteleuropäischen Arten, sind nur - 150 als Giftpilze - identifiziert!
2
2
1
2
2
1
1
1
2
2
1
1
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentareausblenden
114.885
Birgit Winkler aus Krems | 11.09.2016 | 12:23   Melden
17.329
Kurt Dvoran aus Schwechat | 11.09.2016 | 13:00   Melden
16.609
Karl Pabi aus Bruck an der Mur | 11.09.2016 | 14:12   Melden
20.589
Klaus Egger aus Kufstein | 11.09.2016 | 14:15   Melden
56.373
Ferdinand Reindl aus Braunau | 11.09.2016 | 15:01   Melden
20.589
Klaus Egger aus Kufstein | 11.09.2016 | 15:58   Melden
17.786
Petra Maldet aus Neunkirchen | 11.09.2016 | 19:16   Melden
20.589
Klaus Egger aus Kufstein | 11.09.2016 | 19:27   Melden
22.473
Elke Kusnitzius aus Reutte | 18.09.2016 | 18:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.