30.03.2016, 08:06 Uhr

Schwerpunktkontrolle: Zwei betrunkene LKW-Lenker aus dem Verkehr gezogen

Beide Lenker mussten noch an Ort und Stelle ihren Führerschein abgeben, Anzeigen folgen. (Foto: Fotolia/Sanders)

Polizeikontrolle an der Kontrollstelle Radfeld auf der A12 – beide Lenker hatten jeweils über ein Promille und mussten ihren Führerschein an Ort und Stelle abgeben

RADFELD. Gleich zwei alkoholisierte Lastwagenfahrer an nur einem Tag wurden im Zuge von Lenker- und Fahrzeugkontrollen in der Kontrollstelle Radfeld an der A12 Inntalautobahn Richtung Kufstein aus dem Verkehr gezogen.
Am Vormittag wurde bei einem slowakischen Lenker eines Sattelkraftfahrzeuges eine Alkoholisierung von über 1,1 Promille festgestellt. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben und eine Sicherheitsleistung bezahlen. Eine Anzeige folgt.
Am Nachmittag ergab der Alkomattest bei einem 59-jährigen ungarischer LKW-Lenker ein Ergebnis von über 1,2 Promille. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen. Zudem stellten die Beamten massive Übertretungen bezüglich der Lenk- und Ruhezeiten fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.