.

Beamte

Beiträge zum Thema Beamte

Im Vergleich zu ihren Kollegen in der Privatwirtschaft gehen Bundesbedienstete später in Pension.
1

Pensionierungswelle
Jeder zweite Bundesbeamte geht bis 2032 in Pension

Fast die Hälfte des Personal wird in den kommenden zwölf Jahren den Ruhestand treten.  ÖSTERREICH. Ein nun veröffentlichter Personalbericht der Bundesbediensteten bestätigt, dass diese wesentlich älter sind als ihre Kollegen in der Privatwirtschaft. In den nächsten zwölf Jahren dürfte fast die Hälfte des Personals die Pension antreten. "Bis 2032 werden rund 48 Prozent des bestehenden Personals aufgrund von Pensionierungen ausscheiden", heißt es im Personaljahrbuch des Bundes 202, der  der APA...

  • Julia Schmidbaur
Bei einer Lenkerkontrollen der Polizei wurde bei einem 31-Jährigen Fahrzeuglenker der Konsum von Cannabis und Kokain vor Fahrbeginn festgestellt.
3

Suchtgiftdelikt in Hallein
Polizei nimmt Drogenlenker Führerschein ab

Bei einer Fahrzeugkontrolle in  Hallein wurde ein unter Suchtmittel stehender Fahrzeuglenker aus dem Verkehr gezogen. Der Lenker stand unter dem Einfluss von Cannabis und Kokain.  HALLEIN. Während der Ausgangssperre wurde im Stadtgebiet von Hallein am 09. Dezember, gegen 00.30 Uhr eine Fahrzeug- und Lenkerkontrolle durchgeführt. Dem 31-jährige Lenker eines Klein Personen Kraft Wagens wurde von den einschreitenden Polizeibeamten der Konsum von Suchtmittel nachgewiesen. Lenker hatte Cannabis und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
1 2

Krampus Atacke auf Polizisten .......
Im Tiroler Ötztal "Illegaler" Krampus schlug mit Rute auf Polizisten ein

ZWEI SPUREN IM SCHNEE das sang und wußte schon damals Vico Torriani ....... Dadurch konnten die Burschen ausgeforscht werden. Im Tiroler Ötztal "Illegaler" Krampus schlug mit Rute auf Polizisten ein Ein Trio pfiff auf die Corona-Beschränkungen und veranstaltete einen Krampuslauf. Tirol. Die Polizei wurde am Freitag zu dem illegalen Krampuslauf in Längenfeld im Ötztal beordert. Als die Beamten die Identität der maskierten Männer feststellen wollten, marschierten diese einfach weiter. Einer von...

  • Baden
  • Robert Rieger
Beamte erhalten 1,45 Prozent mehr Geld.

Mehr Gehalt für Beamte
"Angespannte Budgets werden nicht überfordert"

Das Land Oberösterreich übernimmt die Gehaltserhöhung von 1,45 Prozent für die etwa 21.000 Bediensteten in der Landesverwaltung und der OÖ Gesundheitsholding. OÖ. Auch für Gemeindebedienstete wird der Gehaltsabschluss zwischen Bund und Gewerkschaft öffentlicher Dienst gelten. Faire Erhöhung Verglichen mit dem Jahr 2020, bedeutet der Abschluss für das Personalbudget des Landes 2021 Mehrkosten in der Höhe von rund 10,8 Millionen Euro. Für die Gesundheitsholding wird von 12,5 Millionen Euro an...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast

Videos: Tag der offenen Tür

Einigung auf Gehaltserhöhung um 1,45 Prozent für Beamte.

Gehaltsverhandlungen
Beamte bekommen 1,45 Prozent mehr Lohn

Laut Verhandlern soll damit die Inflation abgegolten werden. Über die Erhöhung können sich rund 226.000 Beschäftigte freuen. ÖSTERREICH. Der rasche Abschluss schon in der ersten Verhandlungsrunde ist vor allem der Corona-Krise geschuldet. Im Gegensatz zu den sonst üblichen großen Verhandlungsteams waren diesmal nur Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) und Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) für die Regierung sowie der Vorsitzende der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD), Norbert Schnedl und der...

  • Adrian Langer
2

Terroranschlag
Brucker Polizisten unterstützten Wiener Kollegen

BEZIRK BRUCK/WIEN. Als sich am 2. November, am letzten Abend vor dem Lockdown ein Terroranschlag in Wien ereignete, waren zahlreiche Polizeibeamte in der Innenstadt im Einsatz. Auch Polizisten aus Niederösterreich unterstützen ihre Wiener Kollegen bei dem Großeinsatz.  Pressesprecher und Chefinspektor Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion Niederösterreich hatte in der besagten Nacht Dienst und berichtete über die Zusammenarbeit zwischen Niederösterreich und Wien. Zusammenarbeit in...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Fotoshooting vor der Begehung: Die Gemeinderäte mit Bürgermeister Christoph Weber und Hauptpolier Franja Lazar.
2 Video 101

Sitzenberg-Reidling
Exklusive Begehung des BVAEB-Gesundheitskompetenzzentrums (mit Video)

+++UPDATE: 4. August 2020+++ Exklusiv und einmalig waren die Eindrücke bei einer Begehung des im Bau befindlichen Gesundheitskompetenzzentrums der BVAEB in Sitzenberg-Reidling. SITZENBERG-REIDLING. Wie die Bezirksblätter im Juni 2019 exklusiv berichtet haben, entsteht auf dem fünf Hektar großen Areal das Gesundheitskompetenzzentrum der BVAEB. Damit werde ein weiterer großer Schritt in Sachen "Gesundheit und Gesundheitserhaltung" gesetzt. Mit der Vision einer Einrichtung, die ihren Schwerpunkt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Gefunden wurden Drogen im Wert von mehr als 10.000 Euro.

Villach
Drogen und Waffen sicher gestellt

Drogenfund bei Villacher Ehepaar. Drogen im Wert von mehr als 10.000 Euro sicher gestellt. VILLACH. Aufgrund eines anonymen Hinweises aus der Drogenszene kamen Ermittler aus Villach auf die Spur eines Ehepaares, der Mann 61 Jahre alt, die Frau 52. Bei einer am gestrigen 2. Mai durchgeführten Hausdurchsuchung stellten die Beamten im Haus des Ehepaares folgendes sicher: rund 1,2 Kg verkaufsfertiges, getrocknetes und teilwiese bereits in „Baggies“ verpacktes CannabiskrautZirka 0,8 Kg Cannabis...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
1

Payerbach/Tirol
Grieche (54) in Tirol verhaftet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Grieche (54)  soll in Payerbach und Neunkirchen insgesamt 13 Personen bei einer Versicherungsanstalt angemeldet und für diese die Beiträge in der Höhe von mindestens 40.000 Euro nicht bezahlt zu haben. Gegen den griechischen Staatsbürger mit Wohnsitz in Neunkirchen wurde von der Polizei wegen Betruges ermittelt. Im März erließ die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl für den flüchtigen Beschuldigten. Wie sich herausstellen sollte, war der Verdächtige am 21. April dieses...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1

Bezirk Neunkirchen
Corona-Risiko für ältere Polizisten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für ältere Personen ist eine Ansteckung mit dem Coronavirus umso riskanter. – Das gilt auch für die Ordnungshüter, von denen doch einige 60 Lenze (oder mehr) zählen. Dennoch bestehe laut Bezirkspolizeikommando kein Grund zur Sorge. Wie viele Polizisten im Bezirk Neunkirchen 60 plus sind, wird nicht bekannt gegeben. Aber zumindest ein Polizeikommandant gehört zu dieser höheren Risikogruppe dazu. Werden Polizeibeamte mit 50 oder gar 60 Lenzen in Corona-Zeiten anders eingesetzt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Polizei prüft die Ausgangsbeschränkungen regelmäßig.
1

Coronavirus
Polizei warnt vor Betrügern und Fake News

Ausgangsbeschränkungen werden laufend kontrolliert. Die Krise hat für die Polizei aber auch positive Aspekte. MURTAL/MURAU. "Etwa 95 Prozent der Menschen halten sich an die Vorgaben, ein paar sind halt unbelehrbar", sagt Polizeisprecher Fritz Grundnig von der Landespolizeidirektion. Knapp über 500 Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkungen mussten in der Steiermark bislang ausgesprochen werden. Für die Bezirke Murtal und Murau gibt es noch keine exakten Zahlen. Aber: "Es gab...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Katze konnte befreit werden.
1

Neumarkt
Katze aus misslicher Lage befreit

NEUMARKT. Einen tierischen Einsatz musste eine Streife der Polizeiinspektion Neumarkt am Montag absolvieren. Passanten hatten sich telefonisch gemeldet und darauf hingewiesen, dass eine Katze mit dem Kopf in einer Futterdose feststeckt und sich nicht mehr befreien lasse. Mit einer Blechschere bewaffnet rückten die Beamten dann aus. Katze geflüchtet Die Polizisten beruhigten zunächst das auf einem Holzstoß hockende Tier, lockerten die Futterdose mit der Blechschere und zogen sie der Katze...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Polizei setzt auf mehr Präsenz vor Krankenhäusern - hier Judenburg.
1

Murau/Murtal
Polizei verstärkt Präsenz vor Krankenhäusern

Erhöhte Präsenz vor Spitälern des LKH Murtal soll zur Prävention beitragen. MURAU/MURTAL. Der Spitalsverbund LKH Murtal und die Polizei rücken näher zusammen. Gemeinsam wurden Maßnahmen vereinbart, um die Sicherheit in den Spitälern Judenburg, Knittelfeld und Stolzalpe weiter zu erhöhen. „In Krankenhäusern kommt es zu unterschiedlichen polizeilichen Herausforderungen. Die bereits sehr gute Zusammenarbeit wird noch weiter intensiviert und ausgeweitet", sagt Bezirkspolizeikommandant Günther...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
"Love Scam" nennt die Polizei den Internetbetrug mit der Liebe.

Knittelfeld
Murtalerin wurde Opfer von Internetbetrug

58-Jährige überwies über 40.000 Euro - Polizei warnt vor sogenanntem "Love Scam". KNITTELFELD. Einem dreisten Internetbetrug ist eine 58-jährige Frau aus dem Murtal zum Opfer gefallen. Die Polizei spricht in solchen Fällen von "Love Scam" und rät zu besonderer Vorsicht. Die Murtalerin wurde dabei um 40.000 Euro betrogen. Die Frau hat den Täter im Internet kennengelernt - dieser hat sich als amerikanischer Offizier ausgegeben. Liebe vorgespielt Der Unbekannte hat ihr die "große Liebe"...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Falsche Polizisten haben im Murtal Autofahrer kontrolliert.

Murtal
Falsche Polizisten führten Kontrollen durch

Vier junge Männer führten im Murtal selbstständig Verkehrskontrollen durch. Polizei bittet um weitere Hinweise. MURTAL. Beamte der Polizeiinspektion Judenburg haben vergangene Woche vier Männer ausgeforscht, die als "falsche Polizisten" Verkehrskontrollen durchgeführt haben sollen. Seit Anfang Dezember sind diesbezüglich mehrere Anzeigen bei der richtigen Polizei eingetroffen. Autofahrer gaben an, von vermeintlichen Polizisten in Zivil kontrolliert worden zu sein. Ermittlungen Tatsächlich...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Eine besonders wilde Nacht beschäftigte die Beamten der PI Neustift.

Neustift
Turbulente Einsatznacht: Körperverletzungen und mehr

NEUSTIFT. Mit gleich mehreren Delikten unterschiedlicher Art hatten die Neustifter Polizeibeamten in der Nacht auf Sonntag zu tun. Am 1. Dezember 2019, zwischen zwei und drei Uhr morgens wurde ein 45-jähriger stark alkoholisierter Österreicher vom Türsteher aus einem Lokal in Neustift verwiesen, nachdem er zuvor eine Frau unsittlich berührt hatte. Im Anschluss erstattete er selbst Anzeige bei der Polizei, weil er seiner Meinung nach ungerechtfertigt aus dem Lokal geworfen worden war. Eine...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Freuten sich gemeinsam über das hervorragende Ergebnis: LH Günther Platter, GÖD-FCG Tirol Vorsitzender Gerhard Seier und FCG-Polizeigewerkschafter Reinhold Siess.

Personalvertretung
FCG verteidigt absolute Mehrheit

TIROL. Die Tiroler Fraktion Christlicher Gewerkschafter konnte bei den Personalvertretungswahlen im öffentlichen Dienst mit 67% ihre absolute Mehrheit verteidigen. Zur klaren Bestätigung als Vorsitzender gratuliert auch LH Platter Gerhard Seier. 20.000 öffentlich Bedienstete wählten PersonalvertretungDie Wahlen zur Personalvertretung in Tirol für öffentliche Bedienstete fanden am vergangenen Mittwoch und Donnerstag statt. Fast 20.000 öffentliche Bedienstete konnten an den Wahlen teilnehmen. Als...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
2

2,3 Prozent
Beamtengehälter steigen

Die Beamtengehälter steigen mit 1. Jänner im Schnitt um 2,3 Prozent. Darauf haben sich die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) und der zuständige Finanzminister Eduard Müller am Mittwochabend in der vierten Verhandlungsrunde nach mehr als fünf Stunden geeinigt. Die Kosten für das Budget gab Müller mit 320 Millionen Euro an. ÖSTERREICH. Von der Anpassung profitieren 227.000 Beamte und Vertragsbedienstete beim Bund und Landeslehrer direkt sowie rund 300.000 Bedienstete bei Ländern und...

  • Wien
  • Anna Richter-Trummer

Flucht vor Polizei
Wilde Verfolgungsjagd mit Kindern am Rücksitz

In Markgrafneusiedl kam es zu einer wilden Verfolgungsjagd bei einer Verkehrskontrolle. Besonders dramatisch: Der Lenker hatte vier ungesicherte Kinder am Rücksitz. MARKGRAFNEUSIEDL. Während einer Routine-Geschwindigkeitsmessung mittels Laserpistole auf der Gewerbeparkstraße im Ortsgebiet von Markgrafneusiedl kam es für die Beamten zu einer ungewöhnlichen Verfolgungsjagd.  Ein Autolenker wurde dabei mit 84 km/h anstatt der erlaubten 40 km/h gemessen und seitens der Beamten mittels Armzeichen...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Der Verkehrsunfall forderte mehrere Verletzte.
5

Mühlbachl
Auf Polizeikontrolle zugesteuert – mehrere Verletzte

MÜHLBACHL. In der Nacht auf heute führte eine Streife der Polizeiinspektion Steinach-Wipptal an der Brennerbundesstraße im Gemeindegebiet von Mühlbachl Lenker- und Fahrzeugkontrollen durch, als plötzlich ein 55-jähriger Österreicher genau in Richtung der Beamten bzw. des von ihnen gerade kontrollierten Pkw zusteuerte. Die Beamten konnten sich noch in Sicherheit bringen, bevor der 55-Jährige mit seinem Fahrzeug gegen das Heck des stehenden Autos stieß und dieses gegen eine Leitschiene...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Polizei: Kätzchen‘s Freund und Helfer!

Klägliches Miauen fand Gehör
Zwei Polizisten retten Kätzchen in Not

ST. PETER AM HART. Während sie mit Verkehrskontrollen in St. Peter am Hart beschäftigt waren, wurden zwei Polizisten auf ein kleines Kätzchen aufmerksam. Das geschwächte Tier wurde von den Beamten ins Tierheim gebracht, nachdem sie es in einem Graben fanden – völlig geschwächt, durchnässt und zitternd. Die Samtpfote hätte bei den kalten Außentemperaturen wohl nicht mehr lange überlebt.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Balthasar Kerschhaggl (re.) spielt heuer wieder mit; sein Sohnemann Tom (li., er ist der Intendant) sowieso; Enkerl Hannah ebenfalls.
4

Theater St. Margarethen
MIT VIDEO – Von den kleinen und großen Beamten

MIT VIDEO – Thomas Kerschhaggl, der Intendant der Theatergruppe St. Margarethen im Lungau, im Interview: "Unser Stück zeigt einiges über das Beförderungswesen in der Beamtenschaft." ST. MARGARETHEN. Die Theatergruppe St. Margarethen im Lungau spielt in der kommenden Bühnensaison „Weekend im Paradies“. Dieser deutsche Schwank von Franz Arnold und Ernst Bach über die Beamtenschaft wurde im Jahre 1928 in Berlin uraufgeführt. In der Volksschule St. Margarethen feiert es am 28. Dezember 2019...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
In einem Zeltlager auf der Donauinsel entdeckte die  Polizei eine große Menge an Diebesgut.
2 2

Fünf Personen festgenommen
Zeltlager mit Diebesgut auf Donauinsel entdeckt

Ein illegales Zeltlager entdeckt eine Passantin auf der Donauinsel. Vor Ort stellte die Polizei eine große Menge an Diebesgut sicher. DONAUSTADT. Auf einem Grünsteifen der Donauinsel hatte eine Passantin ein Zeltlager entdeckt, in dem sich offensichtlich mehrere Personen aufhielten beziehungsweise dort wohnten.  Beamte des Stadtpolizeikommandos Donaustadt rückten an, um die anwesenden fünf Personen zu kontrollieren. Die im Zeltlager anwesenden vier Männer sowie die Frau sind 20 bis 47 Jahren...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Kathrin Klemm

Causa Wojak
Begutachtungskommission setzt Befragungen fort

BEZIRK BRAUNAU. Morgen Dienstag, am 17. September 2019, tritt die im Rahmen des Abberufungsverfahrens gegen den Braunauer Bezirkshauptmann Georg Wojak eingerichtete Begutachtungskommission erneut zu einer Sitzung zusammen. Dabei werden mehrere Personen auf Beamtenebene befragt, ebenso der Bürgermeistersprecher des Bezirkes Braunau. Georg Wojak wird demnächst zu einem weiteren Gesprächstermin eingeladen. Das teilte die Landesregierung soeben in einer Aussendung mit.

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.