Beamte

Beiträge zum Thema Beamte

Polizeimeldung Bezirk Braunau
26-Jähriger von Stier attackiert

Bei den Stallarbeiten wurde ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Braunau von einem Zuchtbullen attackiert. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. BEZIRK BRAUNAU. Am Donnerstag, den 5. August gegen etwa 17 Uhr erledigte ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Braunau die Stallarbeiten im elterlichen Hof. Dabei wurde er plötzlich von einem Zuchtballen attackiert, der ein Gewicht von 1.000 Kilogramm auf die Wage bringt. Der junge Mann versuchte sich noch hinter einer...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Symbolbild

Polizeieinsatz in Braunau
45 Verkehrsdelikte der "Roadrunner"-Szene im Stadtgebiet

In der Nacht des 17. Juli 2021 fand ein koordinierter Polizeieinsatz gegen die sogenannte "Roadrunner"-Szene in Braunau statt. Es werden nun 45 verkehrsrechtliche Delikte geahndet. BRAUNAU. Insgesamt 45 Anzeigen gab es bei einem koordiniertem Einsatz im Stadtgebiet Braunau am 17. Juli 2021. Es kam zu dem Polizeieinsatz weil zahlreiche Beschwerden durch Anrainer und mehrere Vorfälle mit rücksichtslosem Verhalten im Straßenverkehr vorlagen. Mehrere Beamte der Polizeiinspektion Braunau als auch...

  • Braunau
  • Daniela Haindl

Ternitz
Rumäne drohte Polizei mit Messer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei einem Beziehungsstreit in Ternitz blitzte Polizisten ein Messer entgegen. Wegen eines Beziehungsstreits rückte die Polizei zu einer Bleibe eines Paares aus. Der Tobende soll nicht nur auf seine Frau losgegangen sein. Er griff auch zu einen Messer und drohte den einschreitenden Polizeibeamten. Ein Verfahren ist anhängig.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der 20-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Hall gebracht.

Polizist getroffen
Schüsse mit CO2-Luftdruckpistole aus fahrendem Auto

In der Gemeinde Ampass ging es letzten Samstagabend zu, wie in einem Hollywoodfilm. Ein 20-Jähriger hatte gegen 23.40 Uhr mit einer CO2-Druckluftpistole aus einem fahrendem Auto geschossen, dabei wurde ein Zivil-Polizist getroffen, der gerade eine Amtshandlung durchführte. AMPASS. Wie die Polizei vor Kurzem mitteilte, fuhren zwei Männer (21) mit einem Pkw auf der Bundesstraße von Ampass in Richtung Hall. Sein Beifahrer (20) schoss aus Spaß mit einer CO2-Druckluftpistole mehrere ungezielte...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

KOMMENTAR
Leben wir in einem Spitzelstaat?

Die digitale Überwachungsindustrie macht's möglich. Doch wie weit darf Überwachung gehen? Auf der einen Seite Persönlichkeits- und Datenschutz, auf der anderen Seite Bespitzelungs- und Abhörmethoden wie bei der Stasi. Werden wir uns künftig auch in unseren Privaträumen nur noch hinter vorgehaltener Hand und flüsternd unterhalten können? "Alexa" lässt grüßen! Mikrofone und Kameras überall. Auf unserem Handy, am PC, im Auto und in vielen weiteren beruflichen und privaten Lebensbereichen. Zu...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
"Wenn manche wegen der jetzigen schweren Zeit in Schwierigkeiten geraten ist das eine Sache. Aber es entschuldigt bei weitem nicht, daß man andere dafür bestiehlt. Und schon gar nicht wenn man das Geld das für Herzkranke Kindern bestimmt ist, 'mitgehen lässt'."
Aktion

Kuchler Dieb gefasst
Hofladendiebstahl von Gollinger Polizei aufgeklärt

Dieb von Geld an Herzkranken-Kindern gefasst. Kommissar "Video-Überwachung" führte zum Täter. Die Polizeiinspektion Golling konnte den Täter ausforschen.  KUCHL/GOLLING. Polizeibeamte aus Golling konnten einen gesuchten Dieb überführen. Besonders unverschämt war ein Diebstahl von Spendengeldern an herzkranke Kinder aus einer Sammelbox eines Hofladens in Kuchl (die Bezirksblätter haben darüber berichtet). Als Täter wurde von den Polizeibeamten ein 43-jähriger Mann aus Kuchl ausgeforscht....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Polizei konnte den Lenker aufhalten.
1

Fohnsdorf
Mofalenker gefährdete Frau mit Kinderwagen

Der 17-Jährige wollte mit überhöhter Geschwindigkeit und gefährlicher Fahrweise vor der Polizei flüchten. FOHNSDORF. Ein Mofalenker hat sich am Dienstag der Anhaltung durch einen Motorradpolizisten widersetzt und ist einfach davongefahren. Das führte in weiterer Folge zu mehreren gefährlichen Situationen: "Im Zuge der Nachfahrt setzte der Mofalenker nicht nur mehrere Verwaltungsübertretungen. Er nötigte Autolenker und gefährdete eine Frau mit einem Kinderwagen", berichtet die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Neustifter müssen unweigerlich durch Fulpmer Gemeindegebiet, wenn sie aus dem Tal hinaus oder hinein wollen. Daher kommen auch sie nun an den Kontrollposten nicht vorbei, ohne stehen zu bleiben.
3

Ausreisetestpflicht Fulpmes
Neustifter leiden mit

Groß ist der Aufschrei, weil die Neustifter die Kontrollstellen ebenfalls passieren müssen. FULPMES/NEUSTIFT. Gleich vorweg: Die Neustifter werden ihre Autos bei den Kontrollstellen in Fulpmes auch in den nächsten Tage abbremsen müssen. Das ist keine Schikane, wie von einigen in den Sozialen Medien massiv angeprangert, sondern hat gute Gründe, erklärt Martin Bader, stv. Polizeiinspektionskommandant in Fulpmes: "Die Verordnung sieht vor, dass an den Gemeindegrenzen kontrolliert wird. Die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Fahndung der Polizei war erfolgreich.
1

Bezirk Murau
13-Jähriger zückte Messer in Trafik

Der Jugendliche stahl eine Packung Zigaretten und flüchtete, wurde aber wenig später von der Polizei gestellt. NEUMARKT. Ein 13-Jähriger hat am Dienstag eine Trafikantin in Neumarkt mit einem Messer bedroht und anschließend eine Packung Zigaretten gestohlen. Zuvor hat der Jugendliche das Messer aus einer Wohngemeinschaft gestohlen. Damit betrat er die Trafik und forderte die Kassierin auf, ihm eine Packung Zigaretten zu geben. Fahndung erfolgreich Da die Frau der Forderung nicht nachkam, zog...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Polizei hatte viel zu tun.
1

Murtal
Verfolgungsjagd endete mit Anzeigen

Drei junge Männer flüchteten vor der Polizei und wurden später aufgrund gleich mehrerer Delikte angezeigt. KNITTELFELD. Eine Zivilstreife der Polizei hat Samstagnacht ein "auffällig fahrendes Fahrzeug" auf der S 36 bei Knittelfeld bemerkt. Beim Versuch, den Lenker anzuhalten, flüchtete dieser und lieferte der Polizei eine Verfolgungsjagd. Bei der Fahrt von der Autobahnabfahrt Zeltweg West in Richtung Weißkirchen kam es zu massiven Geschwindigkeitsübertretungen. Bei einem Anhalteversuch, wendete...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Polizei war vor zwei Wochen in Judenburg sehr präsent.
1

Judenburg
Demo wurde erneut untersagt

In Judenburg geplanter "Spaziergang" wurde von Behörde im Vorfeld verboten. JUDENBURG. Eine eigentlich verbotene Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen wurde vor zwei Wochen in Judenburg kurzerhand zu einem Protestmarsch umgewandelt. Die Polizei zeigte Präsenz, wies auf die Vorschriften hin und löste die Veranstaltung mit rund 150 Teilnehmern nach rund einer Stunde auf. Prüfung Am Samstag, 6. März, war nun erneut eine Versammlung am Judenburger Hauptplatz angekündigt. Diese wurde erneut von...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der Wohnungsbrand endete tragisch.
1 2

Judenburg
Zwei Personen bei Glimmbrand verstorben

Laut Polizei dürfte Brand in Judenburg von einer Zigarette ausgelöst worden sein. JUDENBURG. Schreckliche Szenen für die Einsatzkräfte am Freitag in Judenburg: Bei einem Glimmbrand in einem Mehrparteienhaus sind zwei Personen ums Leben gekommen. Der Brand war gegen 6.30 Uhr ausgebrochen. Eine Nachbarin wurde aufgrund der Rauchentwicklung darauf aufmerksam und alarmierte die Einsatzkräfte. Ermittlungen "Nach dem gewaltsamen Öffnen der Eingangstür wurden vom Atemschutztrupp leblose Personen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
In der BH Murtal wurde Bilanz gezogen.

Murtal
"Die britische Mutation ist angekommen"

Coronazahlen pendeln derzeit wieder stark - mehr Kontrollen durch Polizei angekündigt. MURTAL. "Es pendelt derzeit wieder sehr stark. Grundsätzlich war in der letzten Woche wieder ein leichter Anstieg zu verzeichnen", bilanziert Bezirkshauptmann-Stellvertreter Peter Plöbst über die aktuellen Coronazahlen im Murtal. Die Zahl der aktiv Infizierten ist diese Woche wieder auf knapp über 100 gestiegen. Kontrollen Von Donnerstag auf Freitag wurden nur wenige Neuinfektionen gemeldet. Aber: "Die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Polizei war am Hauptplatz Judenburg vorbereitet.
1 2

Judenburg
Polizei löste verbotene Demo nach einer Stunde auf

Rund 150 Teilnehmer protestierten trotz Verbotes am Hauptplatz. JUDENBURG. Man durfte sich sicher fühlen am Freitag in Judenburg. Eine Corona-Demonstration, die im Vorfeld allerdings von der Behörde verboten wurde, sorgte für ein Großaufgebot der Polizei rund um den Hauptplatz. Schließlich waren laut Angaben der Polizei rund 150 Menschen gekommen, um gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung zu protestieren. Dabei ist es "zu keinen besonderen Zwischenfällen" gekommen. Protestmarsch "Viele...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Ermittlungen der Polizei laufen.
1

Kobenz
Murtaler soll Ex-Freundin verletzt haben und geflüchtet sein

Szenen auf einem Murtaler Firmengelände werden jetzt von der Polizei untersucht. KOBENZ. Wie die Polizei erst jetzt bekanntgab, kam es am vergangenen Freitag auf einem Firmenareal in Kobenz eventuell zu einer schweren Körperverletzung. Ein Mann wird von der Polizei verdächtigt, seine Ex-Lebensgefährtin absichtlich mit einem Verladebagger angefahren zu haben. Die Ermittlungen gegen ihn laufen. Flucht Geschehen ist der Vorfall ab Abend des 5. Februar: Der 51-jährige Murtaler soll seine 54-jährige...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Mordversuch in St. Pölten

Einsatz
Mordversuch in St. Pölten

Bedienstete des Stadtpolizeikommandos St. Pölten wurden am 30. Jänner 2021, gegen 07.20 Uhr, telefonisch von der Landesleitzentrale der Landespolizeidirektion Niederösterreich darüber in Kenntnis gesetzt, dass ein 35-Jähriger aus St. Pölten von einem 30-Jährigen aus St. Pölten verletzt worden sei. ST. PÖLTEN (pa). Bei den Erhebungen vor Ort stellte sich heraus, dass der 35-Jährige geschlafen haben dürfte, als der an derselben Anschrift gemeldete 30-Jährige diesen mit einem bislang unbekannten...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Ein 32-jähriger Einheimischer wurde am 27. Jänner gleich zweimal wegen aggressiven Verhaltens auffällig.

Polizeimeldung
Betrunkener 32-Jähriger versuchte auf Beamten einzuschlagen

Ein 32-Jähriger wurde in Saalfelden zweimal hintereinander auffällig. Erst prügelte er sich mit einem anderen Einheimischen, danach war er wiederholt aggressiv und gewalttätig gegenüber den Beamten. SAALFELDEN. Am 27. Jänner Kurz nach 21 Uhr kam es auf einer öffentlichen Straße in Saalfelden zu einem Zwischenfall. Nach einer Rauferei mit einem anderen Einheimischen wurde ein 32-jähriger Mann auch gegenüber den Beamten aggressiv. Doch er konnte vorerst beruhigt werden. Erneut aggressiv  Circa...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Beamte der PI Steinach-Wipptal hatten am Mittwoch mit einem aggressiven Deutschen alle Hände voll zu tun.

Gries
Tätlicher Angriff auf einen Beamten

GRIES. Am Mittwoch führten Mitarbeiter der PI Steinach-Wipptal im Bereich des Grenzübergangs Brenner fremdenrechtliche Kontrollen aufgrund der Covid-Maßnahmen durch. Im Zuge einer solchen Kontrolle legte ein 31-jähriger deutscher Staatsbürger ein äußerst aggressives Verhalten an den Tag. Zur Abwehr eines tätlichen Angriffs mussten die Beamten sogar zwei kurze Sprühstöße mit dem Pfefferspray abgeben. Der Mann wurde festgenommen und in der PI Steinach-Wipptal einvernommen. Der 31-Jährige...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Rund ein Viertel der österreichischen Arbeitnehmer möchte laut Umfrage ausschließlich von Zuhause aus arbeiten.
1 Aktion 2

Homeoffice und Arbeitsort
Mehr als die Hälfte wünscht sich "hybrides" Arbeiten

Rund 42 Prozent der Arbeitnehmer geben an, letztes Jahr im Home Office gearbeitet zu haben. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gallup. Mehr als die Hälfte wünscht sich für die Zukunft „hybrides“ Arbeiten, also zum Teil im Home Office und zum Teil am bisherigen Arbeitsort. ÖSTERREICH. Im Jahr 2020 haben Arbeitnehmern mit hohen Bildungsabschlüssen überdurchschnittlich häufig (68 Prozent) und jüngeren Arbeitnehmer unter 30 (54 Prozent) im Home Office gearbeitet. Für die Zukunft...

  • Julia Schmidbaur
Im Vergleich zu ihren Kollegen in der Privatwirtschaft gehen Bundesbedienstete später in Pension.
1

Pensionierungswelle
Jeder zweite Bundesbeamte geht bis 2032 in Pension

Fast die Hälfte des Personal wird in den kommenden zwölf Jahren den Ruhestand treten.  ÖSTERREICH. Ein nun veröffentlichter Personalbericht der Bundesbediensteten bestätigt, dass diese wesentlich älter sind als ihre Kollegen in der Privatwirtschaft. In den nächsten zwölf Jahren dürfte fast die Hälfte des Personals die Pension antreten. "Bis 2032 werden rund 48 Prozent des bestehenden Personals aufgrund von Pensionierungen ausscheiden", heißt es im Personaljahrbuch des Bundes 202, der  der APA...

  • Julia Schmidbaur
Bei einer Lenkerkontrollen der Polizei wurde bei einem 31-Jährigen Fahrzeuglenker der Konsum von Cannabis und Kokain vor Fahrbeginn festgestellt.
3

Suchtgiftdelikt in Hallein
Polizei nimmt Drogenlenker Führerschein ab

Bei einer Fahrzeugkontrolle in  Hallein wurde ein unter Suchtmittel stehender Fahrzeuglenker aus dem Verkehr gezogen. Der Lenker stand unter dem Einfluss von Cannabis und Kokain.  HALLEIN. Während der Ausgangssperre wurde im Stadtgebiet von Hallein am 09. Dezember, gegen 00.30 Uhr eine Fahrzeug- und Lenkerkontrolle durchgeführt. Dem 31-jährige Lenker eines Klein Personen Kraft Wagens wurde von den einschreitenden Polizeibeamten der Konsum von Suchtmittel nachgewiesen. Lenker hatte Cannabis und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
1 2

Krampus Atacke auf Polizisten .......
Im Tiroler Ötztal "Illegaler" Krampus schlug mit Rute auf Polizisten ein

ZWEI SPUREN IM SCHNEE das sang und wußte schon damals Vico Torriani ....... Dadurch konnten die Burschen ausgeforscht werden. Im Tiroler Ötztal "Illegaler" Krampus schlug mit Rute auf Polizisten ein Ein Trio pfiff auf die Corona-Beschränkungen und veranstaltete einen Krampuslauf. Tirol. Die Polizei wurde am Freitag zu dem illegalen Krampuslauf in Längenfeld im Ötztal beordert. Als die Beamten die Identität der maskierten Männer feststellen wollten, marschierten diese einfach weiter. Einer von...

  • Baden
  • Robert Rieger
Beamte erhalten 1,45 Prozent mehr Geld.

Mehr Gehalt für Beamte
"Angespannte Budgets werden nicht überfordert"

Das Land Oberösterreich übernimmt die Gehaltserhöhung von 1,45 Prozent für die etwa 21.000 Bediensteten in der Landesverwaltung und der OÖ Gesundheitsholding. OÖ. Auch für Gemeindebedienstete wird der Gehaltsabschluss zwischen Bund und Gewerkschaft öffentlicher Dienst gelten. Faire Erhöhung Verglichen mit dem Jahr 2020, bedeutet der Abschluss für das Personalbudget des Landes 2021 Mehrkosten in der Höhe von rund 10,8 Millionen Euro. Für die Gesundheitsholding wird von 12,5 Millionen Euro an...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Einigung auf Gehaltserhöhung um 1,45 Prozent für Beamte.

Gehaltsverhandlungen
Beamte bekommen 1,45 Prozent mehr Lohn

Laut Verhandlern soll damit die Inflation abgegolten werden. Über die Erhöhung können sich rund 226.000 Beschäftigte freuen. ÖSTERREICH. Der rasche Abschluss schon in der ersten Verhandlungsrunde ist vor allem der Corona-Krise geschuldet. Im Gegensatz zu den sonst üblichen großen Verhandlungsteams waren diesmal nur Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) und Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) für die Regierung sowie der Vorsitzende der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD), Norbert Schnedl und der...

  • Adrian Langer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.