05.05.2016, 11:26 Uhr

Fulminantes Galakonzert der Werkskapelle Donawitz

Obmann Werner Brandl,   Waldemar Gritz, Friedrich Pfatschbacher, Erhard Koch, Kapellmeister-Stv. Sören Röhrig, Kapellmeister Theodor Demmel (v.l.). (Foto: KK)
LEOBEN. Die Werkskapelle Donawitz lud zu einem symphonischen Konzert der Sonderklasse. Zahlreiche Konzertbesuchern lauschten im voll besetzten Kammersaal Donawitz den Klängen des Orchesters unter den beiden Dirigenten Theodor Demmel und Sören Röhrig. Und das Publikum war begeistert: Der Werkskapelle sowie den drei Solisten Friedrich Pfatschbacher, Erhard Koch und Waldemar Gritz gelang es an diesem Abend,  sowohl mit  anspruchsvoller Musik als auch mit schwungvollen Melodien zu überzeugen. Die fachlich-kompetenten, musikalisch verbindenden Worte sprach Christian Glanz.
Mit dem Neuzugang von vier Musikern, die das erste Konzert für die Donawitzer Werkskapelle spielten, bringt es der Klangkörper mittlerweile auf 54 Musikerinnen und Musiker. Mit Daniel Brandl ist das jüngste, neue Mitglied gerade mal zehn Jahre geworden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.