15.03.2016, 09:33 Uhr

Harald Lemmerer überzeugt in Pyeongchang

Der Bad Mitterndorfer Harald Lemmerer ging nach einer kurzen Wettkampfpause hoch motiviert in die finale Phase des Continentalcups der nordischen Kombinierer. Dabei zeigte er sich nach einem Kraftblock im Vorfeld im Springen deutlich verbessert und konnte sich im Langlaufen auf seine gewohnte Stärke verlassen.

An den vier Wettkampftagen erreichte er drei Mal die Top 6, wodurch er sein Punktekonto in der Gesamtwertung kräftig aufwerten konnte. Am Ende reichte es für Platz 2 Continentalcup der Gesamtwertung hinter dem Österreicher Martin Fritz und vor weiteren drei Teamkollegen. Nach der langen Wettkampfsaison geht es nun in eine verdiente Pause, ehe Harald Lemmerer im April wieder in die Vorbereitung für die kommende Saison startet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.