06.04.2016, 17:24 Uhr

Ein schwerer Arbeitsunfall in Maishofen - Finger abgetrennt

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg)

MAISHOFEN. Ein 48-jähriger Servicetechniker zog sich am 6. April 2016 gegen 10.40 Uhr in Maishofen in der Firma "Pinzgau Milch" schwere Verletzungen zu. Laut ersten Informationen von Angestellten der Firma war der Mann mit Wartungsarbeiten an einer Maschine beschäftigt. Zum Unfallzeitpunkt gab es keine Zeugen. Der Techniker trennte sich einen Finger ab. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht bekannt. Das Rote Kreuz brachte den Schwerverletzten in das Krankenhaus Zell am See, wo der Mann sofort operiert wurde. Der 48-Jährige konnte bis dato nicht zum Hergang befragt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.