25.08.2016, 06:44 Uhr

Saalbach Hinterglemm: 31-jährige Pinzgauerin verstarb nach einem Verkehrsunfall

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

SAALBACH HINTERGLEMM. Gestern, am 24. August 2016 um 7 Uhr, fand eine Joggerin in Saalbach neben der Glemmtaler Landesstraße einen Pkw am Dach in der Saalach liegend auf. Im Fahrzeug befand sich die Fahrzeuglenkerin, eine 31-jährige Frau aus dem Pinzgau.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen

Sie wurde anschließend von zwei Passanten aus dem Wagen befreit und vom Team des Rettungshubschraubers reanimiert. Der Notarzt konnte aber nur mehr den Tod der Frau feststellen. Die Lenkerin fuhr vermutlich in den frühen Morgenstunden von Saalbach Richtung Viehhofen und kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab. Danach wurde der Wagen gegen eine Holzbrücke geschleudert und kam völlig zerstört, mit den Rädern nach oben, in der Saalach zum Liegen.

Betreuung der Angehörigen

Die Angehörigen wurden verständigt und vom Kriseninterventionteam betreut.
Das total beschädigte Fahrzeug wurde vom Abschleppdienst gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Saalbach Hinterglemm geborgen. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete eine gerichtliche Obduktion an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.