Pinzgauerin

Beiträge zum Thema Pinzgauerin

Lokales
Die Pinzgauerin Lisa will bei der Fernseh-Show "Austria's Next Topmodel" 2019 gewinnen.
2 Bilder

Austria's Next Topmodel
16-jährige Pinzgauerin Lisa kämpft um Topmodel-Titel

Die 16-jährige Pinzgauerin Lisa kämpft in der aktuellen Staffel "Austria's Next Topmodel" um den Titel. FRANKREICH/PINZGAU. Es ist so weit: Die neue Staffel von „Austria’s Next Topmodel“ am startet am 10. September um 20.15 Uhr auf PULS 4. 10 Mädels haben es geschafft und kämpfen in an der Côte d‘Azur ab Dienstag um den Topmodel-Titel. Unter ihnen auch eine Pinzgauerin: Lisa.  Lisas Ziel: Austria's Next Topmodel 2019 werden Die 16-jährige Schülerin aus dem Bezirk Zell am See gilt als...

  • 09.09.19
  •  1
  •  1
Lokales
Die Frau wurde mit einem Hubschrauber (Symbolfoto) ins KH in Zell am See geflogen.

Polizeimeldung
Pass Thurn-Straße - mit 2,42 Promille gegen eine Felswand geprallt

Eine 38-jährige Pinzgauerin fuhr talwärts Richtung Mittersill und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. MITTERSILL. Der Unfall ereignete sich gestern, 3. Juli 2019, kurz vor Mittag. In einer Kurve verlor die Frau die Kontrolle über ihren Pkw, kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Felswand. Der Pkw wurde durch den Anprall zur Seite geschleudert und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Ins Tauernklinikum Zell am See geflogen Nachkommende Fahrzeuglenker leisteten Erste...

  • 04.07.19
Lokales
Eine Pinzgauerin wurde in Hollersbach angehalten, sie hatte XTC-Tabletten im Auto.

Hollersbach
Pinzgauerin hatte Ecstasy mit im Auto

Bei einer Verkehrskontrolle wurden Ecstasy-Tabletten sichergestellt.  HOLLERSBACH. Am Abend des 25. Aprils wurden auf der Gerlosstraße (B165) im Gemeindegebiet von Hollersbach Verkehrskontrollen durchgeführt. Bei der Anhaltung eines Autos konnten die Beamten intensiven Cannabisgeruch wahrnehmen und schließlich Ecstasy Tabletten sicherstellen. Die 19-jährige Fahrzeuglenkerin zeigte sich laut Polizei nicht geständig: "Die Pinzgauerin gab an, die Tabletten lediglich für einen Bekannten...

  • 26.04.19
Lokales
Am Freitag kam es in der Früh zu einem Zusammenstoß in Hollersbach, bei dem zwei Pinzgauer verletzt wurden.

Hollersbach
Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Heute Morgen kam es in Hollersbach zu einem Zusammenstoß. HOLLERSBACH. Am Morgen des 15. März fuhr ein 24-jähriger Pinzgauer mit dem Auto auf der Gerlosstraße (B165) in Richtung Mühlbach. In Hollersbach wollte er laut Polizei nach links abbiegen. Dabei kollidierte er mit einer entgegenkommenden 20-jährigen Pinzgauerin. Beide wurden unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Mittersill gebracht. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 15.03.19
Freizeit
Das neue Buch kostet 10,30 Euro.
2 Bilder

Buchtipp aus dem Pinzgau
"Man trifft sich immer zweimal" von Maria Eder aus Leogang

Bereits 2017 hat Maria Eder unter dem Pseudonym "Mariah Ederson" ihr erstes Buch veröffentlicht. Nun ist wieder eines erschienen. LEOGANG. Zum neuen Werk "Man trifft sich immer zweimal" schrieb die Pinzgauerin Maria Eder alias Mariah Ederson folgendes zum... Inhalt: Als sich Marie auf der Überfahrt von Frankreich nach England einem spontanem Verlangen hingibt, dem Schmerz für einen Moment entfliehen zu können, ahnt sie noch nicht, dass dieser eine Tag ihr ganzes Leben verändern wird....

  • 07.03.19
Lokales
Ein Gruppenfoto der nominierten Fotografen, vorne in der Mitte Anita Strasser.
5 Bilder

In London erfolgreich
Anita Strasser stellt im Kulturforum der britischen Hauptstadt aus

Anita Strasser ist gebürtige Saalfeldnerin. Die Fotografin lebt nun in London und wurde dort für den "Wolf Suschitzky Fotografie Preis" nominiert. SAALFELDEN / LONDON. Die Verleihung dieser renommierten Auszeichnung wird vom österreichischen Kulturforum in London organisiert. Anita Strassers Fotografien schafften es bei über 80 Teilnehmern unter die besten zehn. Gewonnen hat die gebürtige Saalfeldnerin zwar nicht, aber drei ihrer Bilder sind nun bis Ende April im Kulturforum in London...

  • 06.03.19
Lokales
Am Samstag kam es auf der A10 Tauernautobahn zu einem Auffahrunfall. Dabei wurde eine Pinzgauerin verletzt. Zwei Autos wurden abgeschleppt, es kam zu einer Straßensperre.

Polizeimeldung
Auffahrunfall bei Golling

Bei einem Verkehrsunfall am 9. Februar auf der Tauernautobahn (A10) wurde eine Pinzgauerin verletzt. Der Hiefler- und der Ofenauertunnel waren für etwa 20 Minuten gesperrt.  GOLLING. Eine 71-jährige Deutsche fuhr am 9. Februar gegen Mittag mit ihrem Pkw auf der A10 Tauernautobahn in Richtung Salzburg. Auf Höhe der Ausfahrt Golling kam es zu einem Stau mit "Stop and Go"-Verkehr. Eine 40-jährige Pinzgauerin fuhr der Deutschen auf, als diese abbremste. Verletzte, Autos abgeschleppt Die...

  • 11.02.19
Lokales
Beim Unfall in St. Martin kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz.

Polizeimeldung
Ein Unfall in St. Martin forderte zwei verletzte Personen

PINZGAU. Heute, am 7. Februar 2019 zu Mittag fuhr eine 45-jährige Pinzgauerin mit ihrem Pkw auf der Pinzgauer Straße (B 311) in Richtung Lofer. Im Gemeindegebiet St. Martin bei Lofer wollte die 45-Jährige rechts abbiegen. Dabei prallte ein 33-jähriger Oberösterreicher mit einem Klein-Lkw der Frau auf das Heck auf. Rettungshubschrauber Die Pinzgauerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Der Oberösterreicher...

  • 07.02.19
Lokales

Polizeimeldung
Mord in Zell am See - ein Tatverdächtiger wurde festgenommen

ZELL AM SEE / KAPRUN. Wie die Pressestelle der Polizei Salzburg gestern vermeldete, gelang es im Verlauf des 23. und 24. Dezember 2018 aufgrund von Erkenntnissen aus dem sogenannten "digitalen Fußabdruck" des 20-jährigen Mordopfers vom 20. Oktober 2018 in Zell am See, einen 17-jährigen Pinzgauer als Tatverdächtigen festzunehmen. Zu Schusswaffen umgebaute Schreckschusspistolen Im Besitz des 17-Jährigen aus dem Bekanntenkreis des Mordopfers stellten die Polizisten zwei zu Schusswaffen...

  • 28.12.18
Lokales
Der Betrüger gab sich als Microsoft-Mitarbeiter aus.

Polizeimeldung
Wieder ein Internet-Betrug - Opfer war eine Pinzgauerin

PINZGAU. Am 14. Dezember 2018 kontaktierte ein unbekannter Täter telefonisch eine 29-jährige Pinzgauerin und gab sich als Mitarbeiter der Firma Microsoft aus. Er überzeugte die Frau davon, dass ihr Computer gehackt und mit einem Virus infiziert worden wäre. Die Frau erklärte sich bereit, gemeinsam mit dem Mann den Schaden zu beheben, gewährte dem Unbekannten Zugriff auf ihren Computer und gab ihre Passwörter bekannt. Unter anderem veranlasste sie der unbekannte Täter, Codes diverser bereits...

  • 18.12.18
  •  1
Lokales
Sabina Schweinberger mit ihrem neuen Buch, das erste - "Nichts als lose Blätter" - liegt auf dem  Tisch.

87-jährige Autorin
Sabina Schweinberger aus Neukirchen veröffentlicht ihr zweites Buch

NEUKIRCHEN (cn). Das neue Werk, das im Wolfgang Hager Verlag (WHV) erschienen ist, trägt den Namen "Die Wetterherren". Die 87-jährige Neukirchnerin gibt darin Einblicke in frühere Geschehnisse im Oberpinzgau. Wie das Almdorf Königsleiten entstanden ist... So lässt sich zum Beispiel nachlesen, wie einst das Almdorf Königsleiten entstanden ist. Es waren drei mutige Männer - zwei persönlich haftende Bauern und ein visionärer Gemeindesekretär - welche die Basis dafür legten. Sabina...

  • 07.12.18
  •  1
Lokales
Die Polizei konnten den Mann rasch festnehmen.

Mutmaßlicher sexueller Übergriff in einem Auto - Opfer ist eine Pinzgauerin

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg SALZBURG. Am Nachmittag des 17. September 2018 traf sich eine 17-jährige Pinzgauerin mit einem 23-jährigen syrischen Staatsbürger in Salzburg, um in dessen Pkw eine gemeinsame Ausfahrt zu machen. Passanten hörten die Hilfeschreie Der 23-Jährige fuhr in Richtung Nußdorf und dort zu einem Parkplatz. Am Parkplatz kam es laut der Pinzgauerin  zu einem sexuellen Übergriff auf die 17-Jährige, woraufhin diese nach Hilfe schrie und aus dem Pkw flüchtete....

  • 19.09.18
Lokales
Die vier Verletzten wurden in den Tauernklinikum-Standort Mittersill gebracht.

Mittersill: Verkehrsunfall auf der Pass Thurn-Straße - vier verletzte Personen

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg MITTERSILL / PASS THURN-STRASSE. Gestern Nachmittag (6. April 2018) fuhr ein 42-jähriger deutscher PKW Lenker mit seiner 44-jährigen Gattin als Beifahrerin auf der Pass Thurn Straße (B161) im Gemeindegebiet von Mittersill in Richtung Kitzbühl. Im Fond des Fahrzeuges saßen die beiden Töchter im Alter von 7 und 9 Jahren. Kollision trotz Vollbremsung Eine 21-jährige Fahrzeuglenkerin aus dem Pinzgau fuhr von einer Seitenstraße in die Paß Thurn Straße...

  • 07.04.18
Lokales
Der Seewaldsee im Herbst.

Mehr Gewicht dem Gedicht: "Herbst"

Herbst.  Herbst zieht ein in Wälder und Wiesen. Packt aus seine Farbpalette Rot-, Gelb, Braunnuancen und vieles mehr. Verschwenderisch übermütig, beginnt eine Beschaffenheit der malerischen Poesie. An manchen Tagen eingehüllt in Nebelschleier, ehrfurchtsvolle Andacht erweckt. Sonnenstrahlen des Tags noch wärmend, drängt uns die frühe Dunkelheit in die Stube . Holzscheite knistern im...

  • 05.10.17
  •  4
Lokales
Symbolfoto

Pinzgau: Eine Reinigungskraft bestahl ihren Arbeitgeber

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg PINZGAU. Ein Jahr lang entwendete eine 53-jährige Pinzgauerin aus einer Pinzgauer Firma Bargeld. Anfang August 2016 nahm die 53-Jährige einen Zentralschlüssel des Betriebes an sich. Die Frau war dort als Reinigungskraft tätig. Nach und nach stahl sie Bargeldbeträge aus den Büroräumlichkeiten, in die sie mit dem Schlüssel gelangte. Ein umfassendes Geständnis abgelegt Bei Ermittlungen vor Ort kontrollierten Polizisten auch die Pinzgauerin und fanden...

  • 11.08.17
Lokales

Taxenbach/Höf: Verkehrsunfall mit Verletzung aus noch ungeklärter Ursache

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg TAXENBACH. Gestern, am 11. Juli 2017 um 13.05 Uhr Uhr, kam es in Höf, unweit des Gemeindegebietes von Taxenbach, zu einem Verkehrsunfall mit Verletzung. 18-jährige Pinzgauerin Eine 18-jährige Pinzgauerin kollidierte aus noch ungeklärter Ursache mittels PKW mit einem Randstein, fuhr dann einige Meter auf dem Bürgersteig und kollidierte schließlich mit einem sich rechts neben der Fahrbahn befindlichen Erdwall. Dadurch wurden ein Zaun sowie eine...

  • 12.07.17
Lokales
Wahl zur Miss Integration 2017 im Casino Salzburg: Platz 2 Kasandra Jeremic aus Serbien, Siegerin Mirella Klammer aus Bosnien und die drittplatzierte Marija Mellar aus der Ukraine
6 Bilder

Mirella Klammer aus Krimml ist die neue "Miss Integration"!

Zur diesjährigen Wahl zur Miss Integration im Casino Salzburg stellten sich acht hübsche Damen der Jury. KRIMML / SALZBURG. Nach mehreren Durchgängen und einer Modeschau von Salzburgs Edeltrachtendesignerin Tracy Hauenschild stand die Siegerin fest: “Miss Integration 2017 ist Mirella Klammer aus Krimml!” verkündete "Missenmama" Marion Ebner stolz. Da flossen Freudentränen... Mit Freudentränen in den Augen bestieg die 26-jährige Mirella Klammer aus Krimml ihren Thron und bekam Schärpe und...

  • 12.05.17
Leute
Krawatte für Weiberfasching Foto (c) Das Alpenwelt Resort / K1 Club & Hannes Alm
3 Bilder

Buntes Treiben, Faschingsnarren und andere Wahnsinnige – die ausgelassene fünfte Jahreszeit im Alpenwelt Resort****

Als die Könige des Karnevals werden die SalzburgerInnen ja leider nicht bezeichnet. Böse Zungen behaupten sogar, sie seien Banausen. Das mag ja vielleicht auf manche zutreffen – aber bestimmt nicht auf die Alpenwelt in Königsleiten! Denn hier ist alles anders: Schon HEUTE, am Donnerstag, den 23. Februar beginnt das rege Treiben beim Krawattenclubbing mit Tom Novy! Doch dies ist natürlich kein gewöhnliches DJ-Set wie es von dem Star, gemeinsam mit Johannes Schnell zu erwarten wäre – nein!...

  • 23.02.17
Lokales
Nur kurzzeitig kann Rosi Nill den PC bedienen. So kann sie vor allem den Kontakt zu den anderen Mitgliedern der Selbsthilfegruppe aufrecht erhalten.
2 Bilder

Bei Rosi Nill aus Niedernsill hat das Schicksal beinhart zugeschlagen

NIEDERNSILL (cn). Rosi Nill war eine gesunde Frau. Die gebürtige Brambergerin hatte ihr Leben im Griff und managte den Haushalt, erzog die beiden Töchter und ging arbeiten. Und dann, im Alter von knapp 30 Jahren, wurde plötzlich alles anders: Es war Winter, es war eisig, sie rutschte aus und es kam zu einem Riss im Bereich des Handgelenks. Rosi Nill bekam einen Gips - und unter dem Gips so heftige Schmerzen, dass sie kaum zum Aushalten waren. Zunächst hieß es, sie müsse einfach Geduld haben....

  • 30.01.17
  •  1
Lokales

Pinzgau: Die Angestellte einer Trafik machte bei Glücksspielen mit, bezahlte aber nicht

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg PINZGAU. Einen hohen Geldbetrag verspielte eine 59-jährige Angestellte einer Trafik im Pinzgau. Die Frau spielte die letzten eineinhalb Jahre regelmäßig mit hohen Einsätzen bei verschiedenen Glücksspielen ohne dafür zu bezahlen. Der finanzielle Fehlstand wurde im Zuge einer Überprüfung der Trafik festgestellt. Die Pinzgauerin ist geständig. Sie wollte mit einem Gewinn SchulDen zurückzahlen. Die 59-Jährige wird wegen Gewerbsmäßigem Betrug bei der...

  • 11.11.16
Lokales
Symbolfoto

Eine Taxenbacherin wurde Opfer eines Phishing-E-Mails

Presseaussendung der Polizei Salzburg TAXENBACH. Die 27-Jährige wurde Opfer eines Phishing E-Mails: Sie wurde aufgefordert, einem Internetlink zu folgen und dort ihre Kreditkartennummer bekannt zu geben. Nach dem Klick auf den in der E-Mail ersichtlichen Hyperlink gelangte das Opfer auf eine Internetseite, in welcher es in der Annahme, dass es sich um die offizielle Internetseite des Kreditkartenanbieters handelt, ihre Kreditkartennummer eingab und die Eingabe bestätigte. Mit der abgefischten...

  • 10.11.16
Leute

Rosi Nill sagt Danke - Ihr Hilferuf wurde erhört

Viel hat sich getan bei der an Morbus Sudeck erkrankten Niedernsillerin Rosi Nill. Geprüft vom Leben, durch ihre schwere und wenig bekannte Krankheit, sowie schwindender Kraft durch zusätzlicher Amts-Hürden fiel es Rosi schon schwer noch an das Gute zu glauben. Doch nun endlich wurde Ihr Hilferuf erhört. Nach der Veröffentlichung des Spendenaufrufes fanden sich einige Private und Firmen, die sich ihrem Schicksal annehmen wollten. Somit konnte dadurch bereits der barrierefrei Umbau...

  • 21.10.16
  •  1
Lokales

Uttendorf: Eine Frau prallte mit ihrem Auto gegen einen Felsen

UTTENDORF. Gestern Abend, am 9. Oktober 2016, geriet eine 35-jährige Pinzgauerin auf der B 168, Mittersiller Straße in Uttendorf aus noch unbekannter Ursache mit dem PKW ihres Freundes auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen Felsen. In Folge wurde das Fahrzeug wieder über die Fahrbahn und eine Böschung auf eine Wiese geschleudert, wo es am Dach zum Liegen kam. Die Lenkerin wurde dabei eingeklemmt. Ersthelfer, darunter Beamte einer Polizeistreife, leisteten Erste Hilfe und konnten die...

  • 10.10.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.