24.07.2016, 07:00 Uhr

Verkehrsunfall in Kaprun: Alkohol am Steuer und kein Kindersitz

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

KAPRUN. Am frühen Abend des 23.Juli 2016 wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion Kaprun bei der Aufnahme eines Verkehrsunfalles mit Sachschaden, auf einen weiteren Fahrzeuglenker aufmerksam, auf dessen PKW die Beschreibung zu einer zuvor bekanntgegebenen Fahndung nach einem Alkolenker passte.

Ein Kind saß am Schoß der Mutter

Im Zuge der Lenker- und Fahrzeugkontrolle konnte mittels einer Überprüfung durch den Alkomat festgestellt werden, dass der saudi-arabische Fahrzeuglenker einen Alkoholgehalt der Atemluft von 0,47mg/l aufwies. Bei einer weiteren Kontrolle des Fahrzeuges musste ebenso festgestellt werden, dass für das im Fahrzeug befindliche Kleinkind kein Kindersitz verwendet wurde, sondern sich dieses nicht angeschnallt auf dem Schoß der Mutter am Beifahrersitz befand.

Dem Fahrzeuglenker wurde die Weiterfahrt untersagt, der Führerschein und die Schlüssel für den PKW abgenommen und eine Sicherheitsleistung eingehoben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.