10.03.2016, 09:38 Uhr

Verkehrsunfall in Uttendorf - einer der Lenker hatte über 2 Promille

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg)

UTTENDORF. Kurz vor Mitternacht des 9. März 2016 kam es in Uttendorf auf der Mittersiller Bundesstraße zu einer Frontalkollision zwischen zwei Pkw. Der 42-jährige Pinzgauer lenkte sein Fahrzeug von Uttendorf Richtung Niedernsill. Der 28-jährige Pinzgauer und seine 24-jährige Beifahrerin fuhren mit dem Pkw von Zell am See Richtung Mittersill. Im Gemeindegebiet Uttendorf geriet der 42-jährige Pkw Lenker aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fahrzeug.

Drei verletzte Personen

Alle drei Beteiligten verletzten sich unbestimmten Grades. Die Rettung brachte die Verletzten in die Krankenhäuser Mittersill und Zell am See. An den Pkws entstand Totalschaden. Die freiwillige Feuerwehr Uttendorf war mit 25 Mann im Einsatz.

Das Ergebnis des Alkotest ergab beim 42-Jährigen über zwei Promille. Der 28-Jährige war nicht alkoholisiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
15.409
rudi roozen aus Pinzgau | 10.03.2016 | 09:47   Melden
25.218
Christa Nothdurfter aus Pinzgau | 10.03.2016 | 14:45   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.