11.05.2016, 13:18 Uhr

Leogang: Spatenstich für das neue "Puradies"

Hotelchef Michael Madreiter (der Herr mit Vollbart und weißem Bauhelm, der rechts hinter dem Kinderwagen steht). (Foto: Privat)

LEOGANG. In einer Rekordbauzeit von nur acht Monaten soll in Leogang bis Dezember 2016 ein spannendes Hotel-Neubauprojekt errichtet werden.

Am 4. Mai war es soweit - zahlreiche Gäste kamen zum Spatenstich

Am 4. Mai 2016 lud die Gastgeberfamilie Madreiter zum Spatenstich. Bürgermeister Josef Grießner und die Planer des ambitionierten Projekts, BMP Architektur Baumeister Franz Piffer und Christoph Piffer, zählten zu den Gästen dieses informativen Nachmittags.
Marco Pointner (Geschäftsführer der Saalfelden Leogang Touristik GmbH.), Hilbert Wallner und Stefan Margesin (Baufirma Oberrater & Leogang Bau), Mario Hölzl, Benedikt Walcher und Ernst Schmuck (Baufirma Schmuck) waren ebenfalls beim Spatenstich dabei. Mag. Hans Rainer, der Pfarrer der Gemeinde Leogang, schloss die Veranstaltung mit einer Segnung für eine unfallfreie Baustelle ab.

Einige Details

Es entstehen knapp 60 Suiten mit Himmelbetten und bis zu 50 Quadratmeter großen Terrassen. Innovative Restaurants, eine Pralinenmanufaktur und die Greißlerei mit Erzeugnissen des eigenen Biobauernhofs werden Teil der neuen alpinen Urlaubswelt sein.
Mit der Bar & Lounge „Freiraum“ sollen internationale Maßstäbe gesetzt werden. Aus 16.000 Eichenholzwürfenl lässt der Hotelier ein durchgehendes Sitzmöbel bauen, in dem Lounge, Bar, Kunstobjekt und Wendeltreppe ineinander verschmelzen. Ein großer Streichelzoo und ein Wildgehege sowie der große Naturbadesee sollen das "Paradies" zu einem "Rückzugsort auf Premium-Niveau" werden lassen.

Eine "pure Belebung der Sinne"

Bereits im Herbst 2015 wurde das Bandhaus "Innere Mitte" mit über 500 m² zu einem sonnigen Luxusplatz mit 360 Grad-Himmelsblick. Mit großzügigen Saunen, herrlichen Ruheräumlichkeiten, modernsten Erlebnisduschen, einem exklusivem Beautybereich und zwei Private Spa Suiten „Wolke 7“ zeigt Familie Madreiter schon jetzt ganz klar, worum es im "Paradies" gehen wird: Um die pure Belebung der Sinne.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.