27.03.2016, 09:30 Uhr

Großer Frühlingsputz – Müllbusters ab 4. April im Einsatz

Frühjahrsputz in Salzburg: Von 4. bis 8. April sind die Müllbusters unterwegs. Hinweise aus der Bevölkerung helfen beim jährlichen "Großreinemachen". (Foto: Stadt Salzburg)

Bürgermeister Schaden bittet Bevölkerung um Hinweise

SALZBURG (pl.) Vom 4. bis 8. April gibt es in der Stadt Salzburg wieder den großen Frühjahrsputz. Obwohl die Reinigungsprofis das ganze Jahr unterwegs sind, ist der große Putz nach den Wintermonaten ein Muss. Rund 300 Müllbusters sind im Einsatz, um Salzburgs Straßen, Grünflächen, Stadtberge und Böschungen zu reinigen.

Stadt bittet um Hinweise

„Damit unsere Reinigungsprofis auch versteckte Müllsünden entfernen können, bitte ich die Salzburgerinnen und Salzburger um Unterstützung. Denn gezielte Hinweise auf illegale Deponien oder Unrat helfen den Müllbusters die Stadt frühlingsfit zu machen“, betont Bürgermeister Heinz Schaden.

Wilde Mülldeponien, „vergessene“ Einkaufswagerl, verschmutzte Böschungen, versteckte Autowracks und sonstige Müllsünden sollen gemeldet werden. Alle Hinweise und Anregungen aus der Bevölkerung werden unter der Telefonnummer 8072-2000 oder per e-mail buergerservice@stadt-salzburg.at aufgenommen und an die Müllbusters weitergeleitet.

Hinweise über App schicken

Auch im Einsatz: die Gratis-App „Salzburg:direkt“. Die Smartphone-Applikation einfach gratis herunter laden, die Müllsünden fotografieren, Kategorie auswählen und wenn gewünscht kommentieren. Das mitgeschickte Foto und die GPS-Koordinaten landen direkt bei den zuständigen MitarbeiterInnen. Gereinigt werden ausschließlich öffentliche Flächen.

Auch dieses Jahr erhalten die Müllbusters tatkräftige Unterstützung. Am Di, 5. April helfen die Mädchen und Buben des Abenteuerspielplatzes Taxham mit und sammeln achtlos weggeworfenen Kleinmüll in ihrer Umgebung ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.