19.07.2016, 16:36 Uhr

UTC Raab jubelt über Dreifach-Aufstieg

Die "erste Garnitur" der Raaber Herren Tennismannschaft hatte mit dem Meistertitel allen Grund zu feiern. (Foto: UTC Raab)

Eine mehr als erfolgreiche Saison absolvierte der Raaber Tennisverein – mit gleich drei "Volltreffern".

RAAB (ebd). Das junge Herren-Team des UTC Raab holte souverän den Meistertitel. Damit steigt die Mannschaft rund um Julian Mayr, Felix Schriefl, Klemens Traunwieser, Thomas Schmid, Vincent Mayrhuber, David Moser, Ingo Haderer, Andreas Traunwieser, Jannik Wesner und Willi Schmid in die Bezirksklasse auf. Ebenso den Sprung aufs oberste Treppchen schaffte die Senioren-Mannschaft (+45) mit Heinz Mayr, Manfred Aumayr, Willi Schmid, Josef Hammerer, Hans Wilflingseder und Josef Diesenberger. Die "Oldies" holten sich ebenfalls den Titel.

U21-Spieler im Einsatz
Zusätzlich fixierte die Mannschaft Herren II mit Heinz Mayr, Andreas Traunwieser, Willi Schmid, Michael Jakowiak, Jannik Wesner, Joseph Mayr, Manfred Schwarz, Severin Brandl, Jan Brandl und Christopher Lindlbauer mit dem 2. Platz den dritten Aufstieg für den Verein. Besonders erfreulich ist, dass bei den Herren regelmäßig acht U21-Spieler im Einsatz waren. Ebenso belegte die Damenmannschaft den 2. Platz in der Bezirksklasse.

Jugend zeigt ebenfalls auf
Weitere Erfolgsmeldungen gibt es auch aus dem Jugendbereich. Der 11-jährige Joseph Mayr gewann das letzte der drei Raiba-Turniere in St. Marienkirchen und sicherte sich somit den Sieg in der U14-Gesamtwertung. Leonie Schwarz und Severin Brandl holten zudem in ihren Altersklassen jeweils den 3. Platz. "Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns beim LTC Riedau und UTC Dorf/Pram für die „Nachbarschaftshilfe“ – der gratis Spielmöglichkeit nach der Überschwemmung unserer Tennisanlage – bedanken", so die Schriftführerin des UTC Raab, Vera Karl. Übrigens: Vom 5. bis 14. August finden in Raab die Tennis- Bezirksmeisterschaften statt. Nähere Infos dazu gibt's hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.