22.09.2016, 11:20 Uhr

Waldviertelbahn: Der Karpfenexpress dampft in Richtung Schönau!

Verkehrslandesrat Karl Wilfing und NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl im Führerstand der frisch sanierten Dampflokomotive Mh.4. (© NÖVOG / Citronenrot)

Am Sonntag, dem 25. September ist die Waldviertelbahn in Richtung Schönau bei Litschau unterwegs. Dort angekommen, können interessierte Gäste Fischer bei der Arbeit beobachten. Natürlich gibt es auch wertvolle Informationen und kulinarische Köstlichkeiten rund um den Karpfen. „Die Waldviertelbahn hat sich mit ihrem abwechslungsreichen Angebot zu einem wahren Publikumsmagneten in Niederösterreich und damit zu einem wesentlichen touristischen Impulsgeber für die Region entwickelt. Der Karpfenexpress ist ein Paradebeispiel dafür, wie das Erlebnis Bahnfahrt mit spannenden Aktivitäten in der Region kombiniert werden kann“, betont Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

Um 10:50 Uhr startet die Nostalgiegarnitur mit Dampflokomotive in Gmünd am Bahnhof. Auf schmalen Spuren durchquert der Zug beeindruckende Landstriche. Eine Stärkung können die Fahrgäste jederzeit im urigen Jausenwagen genießen.

„Die Ausfahrt mit dem Karpfenexpress ist einer der letzten Höhepunkte in der heurigen Saison “, erklärt NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl und ergänzt: „Die Waldviertelbahn ist noch bis 26. Oktober im Einsatz, bis dahin können die Fans der historischen Schmalspurbahn noch die Gelegenheit für eine Fahrt mit dem goldenen Dieseltriebwagen oder der Nostalgiegarnitur nutzen.“

Informationen


Weitere Informationen zur Waldviertelbahn gibt es im Internet unter http://www.noevog.at/de/waldviertelbahn oder im NÖVOG Infocenter (Montag bis Donnerstag von 7:30-18:00 Uhr, Freitag und Samstag von 7:30-20:00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 7:30-16:00 Uhr) unter 02742 / 360 990-99.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.