Tirol: Hochwasser

5 Bilder

Alpenverein konnte Unwetter-Schäden rasch beheben

Clemens Perktold
Clemens Perktold | Imst | am 18.07.2016 | 32 mal gelesen

Die Zustiege der zur Alpenvereins-Sektion Imst-Oberland gehörenden Muttekopfhütte wurden durch die schweren Unwetter der letzten Wochen arg in Mitleidenschaft gezogen. Dank großem Einsatz von Vereinsmitgliedern (rund 500 Arbeitsstunden) war die Hütte rasch wieder über alle Wege erreichbar. Die Muttekopfhütte ist ein beliebtes Wander-, und Einkehrziel in den Lechtaler Alpen. Die kürzeste Route führt von der Bergstation der...

Bildergalerie zum Thema Hochwasser
43
36
36
29
2 Bilder

Schäden auch am Hahntennjoch

Clemens Perktold
Clemens Perktold | Imst | am 13.07.2016 | 4022 mal gelesen

Die heftigen Unwetter der vergangenen Tage haben auch am Hahntennjoch schwere Schäden hinterlassen. Die Straße wurde unterspült, bzw. vermurt. Die Aufräumungsarbeiten sind im Gang.

1 Bild

Wirtschaftsbundobmann: Franz Hörl: "Dank an Erdbeweger und Transportunternehmen im Oberland für die rasche Hilfe!"

Petra Schöpf
Petra Schöpf | Imst | am 12.07.2016 | 102 mal gelesen

Die starken Unwetter haben im Tiroler Oberland zahlreiche Schäden verursacht – die Lage ist nach den Murenabgängen, Hangrutschen und Überschwemmungen weiterhin angespannt. „Umso mehr gilt es jenen zu danken, die in solchen Situationen rasch handeln und ihre Unterstützung in den Dienst der Allgemeinheit stellen.“, bedankt sich Tirols Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl bei allen freiwilligen Helfern, aber auch bei den...

8 Bilder

„Rasche Unterstützung für Gemeinden nach den Unwettern“ versichern LH Platter und LHStv Geisler

Petra Schöpf
Petra Schöpf | Imst | am 12.07.2016 | 157 mal gelesen

Die Unwetterereignisse der vergangenen Tage haben in mehreren Gemeinden Tirols die Einsatzkräfte gefordert und erhebliche Schäden angerichtet. Am Montagabend war die Stadt Imst besonders betroffen. Dort kam es in Folge von Starkregen und Hagelschlag zu einem Murenabgang sowie Überflutungen durch den Fallermareilbach. Das Wasser bahnte sich seinen Weg in die Stadt und überflutete zahlreiche Keller, ein Gebäude musste aus...

65 Bilder

Wieder Hochwasser-Alarm in Imst

Clemens Perktold
Clemens Perktold | Imst | am 11.07.2016 | 8996 mal gelesen

Nach Gewittern oberhalb von Imst ist es am Montag erneut zu massiven Überschwemmungen im Stadtgebiet von Imst gekommen. Ein Bach bei den Linserhöfen ist über die Ufer getreten und hat Schlamm und Geröll vom Rastbühel bis in die Oberstadt getrieben. Die Feuerwehren aus Imst, Tarrenz, Roppen, Karres und Nassereith standen mit 200 Mann bis 7 Uhr früh im Dauereinsatz und mussten wieder zahlreiche Barrieren errichten, auch die...

7 Bilder

Starkregen führte zu Überschwemmungen in Rum

Stefan Fügenschuh
Stefan Fügenschuh | Hall-Rum | am 11.07.2016 | 104 mal gelesen

Heftige Niederschläge am Sonntag, dem 10.07.2016 führten in Rum zu Überschwemmungen von Kellern und Garagen. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.

14 Bilder

Überschwemmungen in Aldrans und Ampass

Stefan Fügenschuh
Stefan Fügenschuh | Hall-Rum | am 02.07.2016 | 1679 mal gelesen

ALDRANS/AMPASS. Die sintflutartigen Regenfälle im Tiroler Zentralraum führten zu zahlreichen Überschwemmungen. Straßen, Parkplätze und Keller standen unter Wasser, die Feuerwehr ist im Dauereinsatz. In Aldrans war der ganze zentrale Kreuzungsbereich und die Tiefgarage im Dorfzentrum unter Wasser. Fahrende Autos versanken bis zu den Radkästen im Wasser. Wasser ist auch in zahlreiche Keller eingedrungen. "Jetzt fließt mitten...

61 Bilder

Millionenschaden nach dem Imster Hochwasser

Clemens Perktold
Clemens Perktold | Imst | am 30.06.2016 | 389 mal gelesen

Rund 29 Schadensstellen wurden nach der Hochwassernacht am Samstag registriert. Mehr als 5500 Kubikmeter Geröll musste aus den Bachbetten gebaggert werden, die Schäden gehen weit über die prognostizierten 500.000 Euro hinaus. Die Stadt Imst, die Wildbach- und Lawinenverbauuung, aber auch private Firmen arbeiten neben den Bergbahnen, dem TVB und anderen Institutionen mit Hochdruck an der Behebung der Schäden. Mit einem...

52 Bilder

Beinahe-Katastrophe nach Wolkenbruch

Clemens Perktold
Clemens Perktold | Imst | am 26.06.2016 | 419 mal gelesen

Die Stadt Imst wurde in der Nacht auf Samstag von einem Wolkenbruch an den Rand einer Katastrophe gedrängt. Innerhalb von Minuten schwollen der Malchbach, der Schinderbach und der Biger an und traten an einigen Stellen über die Ufer. Die Folgen waren dramatisch: Keller und Garagen wurden geflutet, Straßen überschwemmt und allerorts gabe es beträchtliche Sachschäden zu beklagen. Zum Glück wurden keine Menschen verletzt. Die...

1 Bild

genug Wasser 5

Gerhard Cammerlander
Gerhard Cammerlander | Innsbruck | am 17.06.2016 | 114 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

UVP: Die Macht der "großen Unbekannten"

Melanie Haberl
Melanie Haberl | Kufstein | am 15.06.2016 | 28 mal gelesen

Welche zeitlichen Auswirkungen UVP-Verfahren auf Bauprojekte haben können, zeigt sich bei der geplanten Erweiterung des TIWAG-Innkraftwerks in Kirchbichl: Ganze drei Jahre hat sich hier die Umweltverträglichkeitsprüfung in die Länge gezogen. Anstelle einer Fertigstellung im Jahr 2017 kann nun um diese Zeit erst mit dem Bau begonnen werden. Und das bei einem umweltfreundlichen Projekt einer landeseigenen Gesellschaft. Spannend...

10 Bilder

100 Millionen für Kraftwerk am Inn

Melanie Haberl
Melanie Haberl | Kufstein | am 15.06.2016 | 38 mal gelesen

Bis Ende 2020 bringt die TIWAG das Kirchbichler Kraftwerk und die Innschleife auf Vordermann.

1 Bild

Hochwasser: Wirtschaftskammer übt Kritik an Kritik

Melanie Haberl
Melanie Haberl | Kufstein | am 14.06.2016 | 20 mal gelesen

Die Hochwasserthematik in Wörgl schlägt hohe Wellen: Jetzt meldet sich der WK-Obmann zu Wort.

1 Bild

Meinung: Bei roter Zone sehen Anrainer schwarz

Melanie Haberl
Melanie Haberl | Kufstein | am 25.05.2016 | 68 mal gelesen

Zurecht fragt sich die Bürgerinitiative "Hochwassersicheres Wörgl", ob die rote Zone nur auf dem Papier besteht. Den ansässigen Gewerbebetrieben erteilt der Gemeinderat nämlich eine Baugenehmigung nach der anderen, natürlich nur nach Absprache mit den Behörden und den dementsprechenden Auflagen. Für die betroffenen Anrainer bleibt dennoch ein fahler Beigeschmack, denn neben der Angst vor einem neuerlichen Hochwasser stellen...

1 Bild

Rote Zone „nur auf dem Papier“?

Melanie Haberl
Melanie Haberl | Kufstein | am 25.05.2016 | 42 mal gelesen

Wörgler Gemeinderat erteilt erneut Baubewilligung im Gewerbegebiet

1 Bild

Sillian und Heinfels werden hochwassersicher

Hans Ebner
Hans Ebner | Osttirol | am 29.04.2016 | 64 mal gelesen

Schutz für 100 Gebäude und 1.300 Personen durch Tieferlegung der Drau

1 Bild

Landeseigenes Modell zur Einschätzung der Hochwassergefahr in Osttirol

Hans Ebner
Hans Ebner | Osttirol | am 22.04.2016 | 17 mal gelesen

OSTTIROL (red). Wenn ein außergewöhnliches Hochwasserereignis eintritt und bestehende Schutzverbauungen die Wassermassen nicht mehr aufhalten können, dann braucht es ein Warnsystem, mit dem die Bevölkerung frühzeitig auf die herannahende Hochwassergefahr vorbereitet werden kann. „Um die Qualität der Hochwasserprognose weiter zu verbessern, wird nun ein landeseigenes Modell für die Einschätzung der Hochwassergefahr an Drau...

1 Bild

Keine UVP-Pflicht für Unterinntaler Hochwasserschutz

Melanie Haberl
Melanie Haberl | Kufstein | am 30.03.2016 | 40 mal gelesen

Behörde hat über Art des künftigen Genehmigungsverfahrens entschieden – zwar keine UVP-Pflicht, aber detaillierte Einzelverfahren nach Wasser-, Naturschutz- und Forstrecht nötig.

5 Bilder

Überschwemmungen nach Regenfällen im Hagertal 1

Klaus Kogler
Klaus Kogler | Kitzbühel | am 06.02.2016 | 172 mal gelesen

ERPFENDORF. Nach den schweren Regenfällen am 30./31. Jänner kam es in Erpfendorf im Bereich Wohlmuting zu Überschwemmungen (Bach über die Ufer), Rutschungen und in der Folge zur Straßensperre. Die Einsatzkräfte hatten alle Hände voll zu tun... Fotos: ZOOM-Tirol

3 Bilder

Sicherheit am Haselbach

Klaus Kogler
Klaus Kogler | Kitzbühel | am 27.01.2016 | 94 mal gelesen

Hochwasserschutzprojekt in Waidring; diverse Maßnahmen um rund 3 Millionen Euro.

3 Bilder

Freiheitliche wollen "Hausordnung für Wörgl"

Melanie Haberl
Melanie Haberl | Kufstein | am 19.01.2016 | 175 mal gelesen

FWL (Freiheitliche Wörgler Liste) startet in den Gemeinderatswahlkampf.

5 Bilder

Weihnachtensgeschenk einmal anders

Julia Siller
Julia Siller | Westliches Mittelgebirge | am 20.12.2015 | 823 mal gelesen

Sellrain: Sellrain | Spendenübergabe der Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Innsbruck Stadt-Land Nach dem verheerenden Hochwasser im Sommer 2015 bietet die Jungbauernschaft und Landjugend Bezirk Innsbruck Stadt-Land sofort und unbürokratisch ihre Hilfe an. Sie richtet auch ein Spendenkonto ein. Am vergangenen Donnerstag konnte eine unglaubliche Summe von € 40.000 an die Gemeinde Sellrain übergeben werden. Die Gemeinde unterstützt damit direkt...

1 Bild

30.000 Euro für Sellrain

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 27.11.2015 | 150 mal gelesen

Fast ein halbes Jahr ist seit den verheerenden Murenabgängen und Überschwemmungen in Sellrain vergangen. Nach wie vor sind die Folgen des Hochwassers für die Gemeinde nicht ausgestanden. Am Mittwoch übergaben die Innsbrucker Rathausgalerien 30.000 Euro für Betroffene in Sellrain an Bürgermeister Norbert Jordan. Die Folgen der Murenkatastrophe und Überschwemmungen in Sellrain vom Juni dieses Jahres sind für viele Bewohner...

Umfangreiche Arbeiten beim Klärwerk in Waidring

Klaus Kogler
Klaus Kogler | Kitzbühel | am 01.10.2015 | 79 mal gelesen

400.000 Euro für Sanierung der Belebungsbecken nach Hochwasser

21 Bilder

Hoffest zu Gunsten der Hochwasseropfer im Sellraintal 11

Roger Weixelbraun
Roger Weixelbraun | Westliches Mittelgebirge | am 13.09.2015 | 308 mal gelesen

Oberperfuss: Oberperfuss | Am Sonntag, 13.09.2015, fand in Oberperfuss beim JOJENHOF der Fam. Hueber ein Hoffest zu Gunsten der Hochwasseropfer im Sellraintal statt. Bei Kaiserwetter fanden sich hunderte Besucher ein, darunter auch der Sellrainer Bürgermeister Norbert Jordan und der Bürgermeister der Nachbargemeinde St. Sigmund, Karl Kapferer. Zur Unterhaltung kamen "Die fidelen Alpler", für das leibliche Wohl sorgten viele Freiwillige, die den Hunger...