08.06.2016, 10:39 Uhr

50 shades of green

Wann? 18.06.2016 15:00 Uhr bis 18.06.2016 18:00 Uhr

Wo? Pension Hanslmann, 4853 Steinbach am Attersee AT
Steinbach am Attersee: Pension Hanslmann | 50 shades of green

Lustquellen in der Natur entdecken

Sa, 11.06.2016 von 15 - 18 Uhr
Steinbach, Pension Hanslmann
Kosten: Erwachsene 24 €

Beinamen von Pflanzen wie „Krone der Aphrodite“, „Heimliche Liebe“, „Jungfer im Grünen“ oder „Je länger, je lieber“ sind nicht zufällig gewählt. Bestimmte Pflanzen und deren anregende Substanzen und Wirkweisen können sich zu wahren Quellen der Lust und Leidenschaft entwickeln.

„50 Shades of Green – Lustquellen in der Natur entdecken“

Diese Erlebnisführung richtet sich an Singles, Pärchen und alle Interessierten, die mehr über die erotisierende Kraft der heimischen Pflanzenwelt erfahren möchten. Dabei gibt die Kräuterfachfrau Tipps, welche Wirkstoffe von Pflanzen IHN zärtlich stimmen und SIE beflügeln, warum Gewürze lieblich stimmen oder scharf machen. Auch zum Drumherum wie Kräuteranwendungen fürs Räuchern, zum Baden und zur Verwendung bei Düften gibt es spannende, verblüffende und humorvolle Bonmots. Lassen Sie sich mit allen Sinnen von Kräuterpädagogin Ursula Asamer in die Welt dieser Kräuter entführen und von köstlichen Gaumenfreuden verführen……
Der Höhepunkt findet dann wohl bei Ihnen zu Hause statt!

Termine:
Sa, 11.06.2016 von 15 - 18 Uhr
Sa, 18.06.2016 von 15 - 18 Uhr
Sa, 20.08.2016 von 15 - 18 Uhr
Sa, 17.09.2016 von 15 - 18 Uhr

Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen möglich!

Treffpunkt:
4853 Steinbach (Das Bergsteigerdorf im Salzkammergut)
Pension Hanslmann, Unterroith 1

Mitzubringen:
Leichte Wanderausrüstung, festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung

Kosten:
Erwachsene 14 €
zuzügl. 10 € für Verkostungen und give-aways

Teilnehmer:
mind. 7 bis max. 12 Personen

Anmeldung erforderlich bei
Ursula Asamer, Mobil: Tel 0676/377 88 61, E Mail: ursula.asamer@primula.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.