22.04.2016, 15:13 Uhr

Finanzen zweckdienlich einsetzen

Mit Verantwortlichen der regionalen Wirtschaft und Vertretern vor Ort traf man sich im Posthotel Thaller in Anger.

Wirtschaftslandesrat Buchmann besuchte touristische Betriebe im Bezirk.

Das Posthotel Thaller (Anger), das Naturparkhotel Bauernhofer (Brandlucken) und die Betriebe Vorrauer und Pierer auf der Teichalm waren Stationen von LR Christian Buchmann. Er zollte den touristischen Betrieben Lob für ihren unermüdlichen Einsatz und betonte, dass man sehr wohl wisse, was die Steiermark an diesen Aushängeschildern habe. Trotzdem soll die steirische Wirtschaft weiter angekurbelt werden. Dazu stehen 53 Mio. Euro zur Verfügung, die es zweckdienlich einzusetzen gelte.

Wertschöpfung

396.000 Nächtigungen waren es im Vorjahr im Bezirk Weiz (steiermarkweit 11,7 Mio.).
Das bedeutet ein Plus von 6,4 Prozent.
Besonders beliebt ist der Bezirk beim Wiener Gast. Bei den ausländischen Gästen gibt Deutschland den Ton an.

Spartenobmann Hans Spreitzhofer betonte, dass die Wertschöpfung in Gastronomie und Tourismus immer geringer werde, und plädiert für einen fairen Wettbewerb. "Letztendlich müssen wir für unsere Arbeit auch etwas verlangen dürfen."
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.