262 Anrainerparkplätze für das Grätzel Rossau

Thomas Liebich freut sich über das Anrainerparken in der Rossau, wodurch die Bewohner des Servitenviertels entlastet werden.
  • Thomas Liebich freut sich über das Anrainerparken in der Rossau, wodurch die Bewohner des Servitenviertels entlastet werden.
  • Foto: BV9
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

ALSERGRUND. Das Erfolgsmodell Anrainerparken setzt sich weiter durch im 9. Bezirk. Jetzt ist die Rossau dran, wo Bezirksvize Thomas Liebich für die Projektumsetzung verantwortlich zeichnet.

Entlastung für die Anwohner

Thomas Liebich: "Versprochen und gehalten: Noch heuer werden in der Rossau 262 Stellplätze für Anrainer reserviert. Damit schaffen wir eine Entlastung für die Anwohner und setzen konsequent die Beschlüsse des Bezirksparlaments und die Wünsche der Anrainer um."
Für den Bezirksvize ist das Grätzel ein besonders wichtiger Hotspot. Denn die Rossau mit dem Servitenviertel ist ein totales In-Viertel, in das Menschen aus ganz Wien kommen und dort essen und relaxen. Umso wichtiger ist es, die Parkplätze für die Bewohner des Grätzels freizuhalten. "Nach den positiven Erfahrungen mit dem Anrainerparken rund um die Volksoper folgt nun die Umsetzung in der Rossau. Bezirksvorsteherin Malyar und ich arbeiten professionell mit und für die Alsergrunder und dank der bereits beschlossenen Stellplatzerhebung für den gesamten Bezirk können wir 2016 auch weitere Hotspots wie zum Beispiel rund um den Zimmermannplatz entschärfen", erklärt Liebich.

Die bisherige Bilanz:

Im Jahr 2015 werden in der Rossau noch 262 Stellplätze für Anrainer "reserviert".
"Wir setzen damit im ersten Schritt 80 % der möglichen 332 Stellplätze um, die restlichen Parkplätze können zum Nachjustieren genutzt werden", so Liebich.
Der Bezirk will damit in bekannten Hotspots, z.B. in der Kolingasse, Hahngasse, Türkenstraße und anderen Straßen für die notwendige Entlastung sorgen.
Auf Initiative von Bezirksvorsteherin Malyar und der SPÖ wurde schon im Juni 2015 die Durchführung einer Stellplatzerhebung für den gesamten Alsergrund im Bezirksparlament beschlossen. Bisher gab es durchwegs positive Rückmeldungen aus der Bevölkerung. Deshalb will man auch 2016 dranbleiben.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rockstar-Menü beinhaltet als Welcome Drink ein Glas Sekt, einen Appetizer, ein Hauptgericht und ein Dessert. Softdrinks und 2 Gläser Wein/Bier sind inklusive.
3 4 2

Newsletter abonnieren und gewinnen
Rockstar Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna zu gewinnen!

Und außerdem verlosen wir noch einen Sennheiser CX 350BT Bluetooth In-Ear-Kopfhörer für all unsere Newsletter-Abonnenten! Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 25.09.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen