Achtung Staugefahr: Lothringerstraße und Ring wegen Demo gesperrt

Symbolbild

WIEN. Autofahrer müssen sich laut ÖAMTC am Montag, 11. Juli, auf erhebliche Verzögerungen in der Innenstadt einstellen: Wegen der Demo „21 Jahre Genozid in Srebrenica“ werden ab ca. 15.45 Uhr die Lothringerstraße in beiden Richtungen zwischen Schwarzenbergplatz und Karlsplatz und der Ring ab Schwarzenbergplatz gesperrt. Die Dauer hängt von der Teilnehmeranzahl ab.

Demoroute: Karlsplatz-Kärntner Straße-Ring-Heldenplatz

Die ÖAMTC-Experten befürchten vor allem Richtung Landesgericht auf Zweierlinie und Ring Staus und Verzögerungen und empfehlen, den Innenstadtbereich in der Zeit von 15.45 Uhr bis 17.00 Uhr großräumig zu umfahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen