"Tiermutter" Edith Klinger ist verstorben

So bleibt sie uns in Erinnerung: Edith Klinger in der ORF-Sendung "Wer will mich?".
  • So bleibt sie uns in Erinnerung: Edith Klinger in der ORF-Sendung "Wer will mich?".
  • Foto: ORF Wien
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

WIEN. Edith Klinger, über die Landesgrenzen hinaus bekannte „Tiermutter“ Österreichs, ist heute um 6 Uhr früh nach kurzem Leiden im Alter von 90 Jahren in einem Wiener Privatspital verstorben. Nach dem Kriegsende hatte Edith Klinger mit einer Schauspielkarriere in mehreren Filmen (unter anderem zusammen mit Karlheinz Böhm) auf sich aufmerksam gemacht, bevor sie zur „Kronen Zeitung“ wechselte und dort in der „Tierecke“ berühmt wurde.

Liebling aller Fernsehzuschauer
Neben ihrer 36 Jahre langen Tätigkeit für die Zeitung moderierte sie von 1981 bis zur Jahrtausendwende die ORF-Sendung „Wer will mich?“, in der die Vegetarierin Hunde und Katzen vergab. In der Pension lebte sie zurückgezogen, war noch für den Tierschutzverein „Wer will mich?“ tätig und gönnte sich trotz ihres hohen Alters fast täglich ein Mittagessen in ihrem Lieblingsrestaurant.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen