Feuerlöschpumpe ein halbes Jahrhundert im Dienst

Alt und Neu: Kommandant Markus Steinacher mit der alten (links) und neuen (rechts) Tragkraftspritze freut sich auf die feierliche Segnung am 29. April 2012.
  • Alt und Neu: Kommandant Markus Steinacher mit der alten (links) und neuen (rechts) Tragkraftspritze freut sich auf die feierliche Segnung am 29. April 2012.
  • hochgeladen von FF Kollmitzberg

Ein ganz besonderes "Mitglied" der Freiwilligen Feuerwehr Kollmitzberg feierte vor kurzem sein Dienstjubiläum: Die Feuerlöschpumpe. In der Feuerwehrsprache auch als Tragkraftspritze bezeichnet brachte sie es auf 50 Dienstjahre. In dieser Zeit leistete diese tragbare Pumpe zur Löschwasserförderung wertvolle Unterstützung bei zahlreichen Großbränden ebenso wie bei Einsätzen nach Hochwässern und anderen Notfällen. Eine derart lange Lebensdauer ohne größere Ausfälle wird selbstverständlich nur durch sorgfältige Wartung des Gerätes erreicht. Die Technik hat sich in diesem halben Jahrhundert naturgemäß weiterentwickelt, weshalb es an der Zeit war, für einen zeitgemäßen Ersatz zu sorgen. Dieser wurde nun in Form einer modernen Tragkraftspritze mit einer rund doppelt so hohen Förderleistung angeschafft. Finanziert wurde sie zu gleichen Teilen aus Landes-, Gemeinde- und Eigenmitteln. Die feierliche Segnung der Tragkraftspritze findet am Sonntag, dem 29. April 2012 im Rahmen einer Hl. Messe (Beginn 08:30 Uhr) mit anschließendem Floriani-Frühschoppen im FF-Haus Kollmitzberg (Beginn ca. 09:30 Uhr) statt.

Wann: 29.04.2012 08:30:00 Wo: FF Kollmitzberg, Kollmitzberg, 3321 Kollmitzberg auf Karte anzeigen
Autor:

FF Kollmitzberg aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen