Das Gewand der Könige

12Bilder

bestand aus Seide. Heute leistet sich die Mode, das Kunsthandwerk, die Kunst die Freiheit mit der kostbaren Seide zu gestalten, um auf ihr zu malen u.v.a.Techniken anzuwenden. Sie ist einzigartig. Ein schier endloser, natürlicher Prozess ist notwendig um aus unzähligen Fäden des Seidenspinners ein Gewebe entstehen zu lassen. Ein Stoff der wärmt, der kühlt, der den Träger schützt.
Man befindet sich in einem wunderbaren Ort, der Stadt Baden bei Wien. An der Römertherme vorbei, noch kurz vor dem Doblhofpark mit dem Rosarium, findet man die Schlossergasse. Die Hausnummer 11 steht vorne dran und in den hellen freundlichen Räumen findet sich viel Handwerkskunst, Exklusives, Dekoratives, Nützliches. Zur Zeit sind vierzehn Kreative das ganze Jahr über vertreten. Sogar für den verwöhnten Gaumen ist was zu finden. Geschäft, Shop und Galerie, mit einem sehr attraktiven Umfeld wo viele kleine Läden mit antiquarischen Raritäten, sich in unmittelbarer Nähe befinden. Für Leute die eine sinnvolle, schöpferische Tätigkeit suchen, sich selber in der Kunst ausdrücken, verwirklichen wollen, eine besonders interessante Adresse. Es bieten sich viele Kurse an und die dekorativen Beispiele liegen schön platziert vor einem in den Vitrinen, schmücken die Wände. Oder es ergeben sich im Gespräch mit Frau Kammermayer ganz neue Perspektiven.
Einen Besuch im Cafe Ullmann sollte man auch nicht versäumen, inmitten von stilvollen Mobiliar, bekommt man serviert was frisch aus der Backstube kommt und die Kunst des Zuckerbäckers hat Tradition in dem Haus am Eck, wo es dann gleich zu den Rosen geht.

Näheres über : www.inkas-kunsthandwerk.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen