25 Jahre Erster Tattendorfer Sportschützenclub und Eröffnung des neuen Vereinshauses!

Schützenclub-Obmann Walter Lechner, BRin Angela Stöckl-Wolkerstorfer, BH Dr. Heinz Zimper, Bgm,. Alfred Reinisch, VizeBgm Franz Knötzl, LAbg. Josef Balber, Hauptmann Edi Grübling und Kinder der Sing- und Tanzgruppe Tattendorf
2Bilder
  • Schützenclub-Obmann Walter Lechner, BRin Angela Stöckl-Wolkerstorfer, BH Dr. Heinz Zimper, Bgm,. Alfred Reinisch, VizeBgm Franz Knötzl, LAbg. Josef Balber, Hauptmann Edi Grübling und Kinder der Sing- und Tanzgruppe Tattendorf
  • Foto: Schützenverein Tattendorf
  • hochgeladen von Maria Ecker

Zu einem wahren „Schützenfest“ wurde die Eröffnung des neuen Vereinshauses der Tattendorfer Sportschützen zu dem Gemeinde und Verein laden durften. Der Club zählt nach 25 Jahren seines Bestehens mit seinen 500 Mitgliedern zu einem der Größten in der Region. Nun dufte ein neues Vereinshaus – eine neue Schießstätte – übergeben werden. Viel Geld musste in die Hand genommen werden aber auch zahlreiche freiwillige Arbeitsstunden waren notwendig, um nun eine perfekte Infrastruktur zu schaffen, die der Ausübung des Vereinssports nach allen Regeln der Kunst Genüge tut.
Neben der Kinder-Tanzgruppe, dem kleinsten Verein des Ortes, gestaltetet die Feier erschienene Traditionsregimenter mit. Sie vermittelten einen Hauch Nostalgie.

Schützenclub-Obmann Walter Lechner, BRin Angela Stöckl-Wolkerstorfer, BH Dr. Heinz Zimper, Bgm,. Alfred Reinisch, VizeBgm Franz Knötzl, LAbg. Josef Balber, Hauptmann Edi Grübling und Kinder der Sing- und Tanzgruppe Tattendorf
Für Verdienste geehrte Mitglieder des Ersten Tattendorfer Sportschützenclubs mit BRin Angela Stöckl-Wolkerstorfer und LAbg. Josef Balber sowie Schützenobmann Walter Lechner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen