Schützenverein

Beiträge zum Thema Schützenverein

Sport
Ein Blick auf die Sieger im Mannschaftsbewerb
5 Bilder

Siegerehrung im Schützenverein Stainz
FF Stainz 1 Sieger bei der Vereinemeisterschaft

Die Zielsetzung des vom Schützenverein Stainz ausgerichteten Luftgewehrbewerbs, der allen Stainzer Vereinen offensteht, ist klar: Es sollen Jugendliche und sportlich Interessierte für den Schießsport begeistert werden. „Die Leistungen waren sehr gut“, richtete Oberschützenmeister Paul Stelzl den zehn teilnehmenden Vereinen seinen Dank aus. „Das geht ins Geld“, scherzte Bgm Walter Eichmann, als er erfuhr, dass 2021 eine neue Schützenscheibe fällig wird. Er bedankte sich bei den Verantwortlichen...

  • 08.03.20
Politik
10 Bilder

GRW 2020
Schützenhöfer gibt Schützenhilfe für Stefan Schmuckenschlager

KLOSTERNEUBURG. Hoher Besuch aus der Steiermark im Schützenverein 1288 Klosterneuburg: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer kam, zielte und schoss ab. Neben Schützenverein und Blasmusik lobte der steirische Politiker seine Kollegen aus der Babenbergerstadt und gab eine uneingeschränkte Wahlempfehlung ab: für das Team der ÖVP um Stefan Schmuckenschlager.

  • 21.01.20
Sport
Foto von links:
Herbert Planer, Klaus Kowar, Berta Kowar, Adolf Riegler, Franz Ritt, Franz Obermann

Schützen SV Sierningtal
Bezirksmeisterschaft in Rabenstein

Der SV Sierningtal freut sich über den Erfolg seiner Schützen. ST. MARGARETHEN. Sechs Schützen vom SV Sierningtal nahmen bei der Sen.Bezirksmeisterschaft am 15.01.2020 in Rabenstein teil. Die Medaillen der Schützen 2x Gold und 1x Silber für Berta Kowar 1x Gold für Herbert Planer 1x Silber und 1x Bronce für Klaus Kowar 1x Bronce für Adolf Riegler 1x Bronce für Franz Obermann Den zweiten Platz und somit erster Marschall bei der Schützenkönigswertung erreichte Franz Ritt.

  • 20.01.20
Sport
2 Bilder

Vogelschießen 2020
Neues Schützenjahr eröffnet

BEZIRK WAIDHOFEN/YBBS. Wie jedes Jahr starteten die Schützen der Waidhofner Schützengesellschaft 1514 auch heuer wieder mit dem traditionellen Vogelschießen in das neue Jahr. Schon seit der Antike gilt das Abschießen eines Vogels auf einer Stange als Wettkampf der Glück bringen soll. Bei den Schützen in Waidhofen handelt es sich dabei um einen hölzernen Vogel, der stückweise abgeschossen wird. Sieger des Wettkampfs ist jener Schütze, der am Schluss den letzten Teil von der Stange schießt....

  • 13.01.20
  •  1
Sport
Oberschützenmeister Alexander Buchegger, Leopold Schöfmann (3.), Manfred Nowak (2.), Schützenkönigin Katharina Nowak, Jugendsieger Mathias Klose und Schützenmeister Johann Kriechenbaum nach dem erfolgreichen Dreikönigsschießen.
3 Bilder

Am Dreikönigstag hatten die Schützen nur ein Ziel

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Am Dreikönigstag ist traditionelles Treffen der Schützengesellschaft Neunkirchen. Auch heuer fanden sich wieder Schützen aus dem Bezirk, sowie Gäste aus Sollenau und Eggendorf zum Dreikönigsschießen im Schützenhaus ein, um die Teilnehmer mit den stärksten Nerven, schärfsten Augen und ruhigsten Hände zu prämieren.  Auch Bürgermeister Herbert Osterbauer und Vize Martin Fasan schauten im Schützenhaus vorbei und bei der anschließenden Siegerehrung gab es für alle...

  • 07.01.20
Lokales
3 Bilder

Sportschützen
SV Molln gratuliert seinem Jubilar Wilhelm Sperrer zum 80iger

Wilhelm Sperrer - liebevoll Willi genannt - ist ein Urgestein im Schützenverein Molln. Er feierte diese Tage seinen 80iger im Kreise seiner Schützenkollegen/innen. Der noch immer aktiv im Verein tätige Willi ist seit 1965 Mitglied des Vereines. Von 1975 – 2006 übte er die Funktionen „Schießwart“ und „Obmann Stellvertreter“ im Verein aus. Zu seinen herausforderndsten Leistungen zählt sicher seine Tätigkeit als Kassier von 2006 – 2017. In dieser Zeit wurde das neue Schützenheim - vormals...

  • 05.01.20
Sport
4 Bilder

Zielsport
Jahresausklang mit Rückblick auf eine erfolgreiche Saison 2019

Bei der schon traditionellen Jahresabschlussfeier des 1.OÖ Vorderlader Schwarzpulver Schützenclub (1.OÖVSSC) - mit seiner Schießstätte in Oberschlierbach - wurde auf eine erfolgreiche Schützensaison zurückgeblickt. Angefangen mit der OÖ-Landesmeisterschaft in Bad Zell: durch die Schützen Sperrer Gerhard, Klutsch Wilhelm, Plattner Leopold und Stefan Obert - wurden 2x Gold, 3x Silber und 2x Bronze erreicht. Bei der österreichischen Staatsmeisterschaft in Bad Zell setzte sich der Erfolgskurs...

  • 29.12.19
  •  1
Lokales
8 Bilder

Zielsport
Besinnliche Weihnachtsfeier mit vielen Ehrungen

Beim SV Ottsdorf wurden heuer im Rahmen der Weihnachtsfeier einige Ehrungen vorgenommen. Für diese reiste vom OÖ Landesschützenverbandes Präsident Konsulent Manfred Einramhof aus St.Florian an. Nach einer besinnlichen Weihnachtsfeier mit der Familienmusik Walter, und Gedichten die von Traudi Huemer und Ludmila Strutzenberger vorgetragen wurden, kam es zu den Ehrungen. Geehrt wurden Gertrude und Johann Zederbauer, mit dem bronzenen Ehrenzeichen des OÖ Landesschützenverband für besondere...

  • 23.12.19
  •  1
Sport
Der Traditionsverein bietet mit einer neuen, vollelektronischen Schießanlage beste Trainings- und Wettkampfbedingungen.
10 Bilder

Schützenverein Spittal
Moderne Schießanlage sorgt für noch mehr Spannung

Der Traditionsverein bietet mit einer neuen, vollelektronischen Schießanlage beste Trainings- und Wettkampfbedingungen. SPITTAL. Durch das Sportspießen kann die Konzentrationsfähigkeit aktiv gefördert werden. Im Stadiongebäude in Spittal steht ab sofort eine moderne Schießanlage bereit, welche sogar die Möglichkeit bietet, die Bewerbe der Spittaler Schützen über das Internet zu verfolgen.  Verein mit Tradition Bis ins Jahr 1806 lässt sich die Geschichte des Schützenvereins Spittal...

  • 13.11.19
Lokales
Gemeinsames Gedenken am Grab der verunglückten 84er.
3 Bilder

Friedhof Wr. Neustadt:
Gedenken am Ehrengrab des IR 84

2. November: Erstmals konnte am Ehrengrab des IV. Bataillons des IR 84 am Friedhof in Wr. Neustadt ein Gedenken an die in Dienst verunglückten Kameraden des IR 84 durchgeführt werden. Von 1882 bis 1887 war dieses Bataillon in der Zeughauskaserne am Burgplatz stationiert, in diesem Zeitraum sind 32 Angehörige des Regimentes in der Ausübung ihres Dienstes verunglückt. Sie wurden in diesem gemeinsamen Grab bestattet und ein Obelisk erinnert bis heute daran. Zum Gedenken an diese Kameraden wurde...

  • 05.11.19
  •  1
Leute
Beeindruckendes Salut durch die 84er
4 Bilder

Ehrensalut zum Heldengedenken:
Die 84er gedenken ihrer Gefallenen

Am 2. November: Das Traditionsschützenkorps IR84 aus Krems pflegt internationale Kontakte zu Diplomaten und Vertretern der damals am Weltkrieg beteiligten Nationen. So wurde als friedensstiftende und völkerständigende Massnahme ein Ehrensalut am russischen Soldatenfriedhof in Mistelbach durchgeführt um auch diesen Gefallenen zu Gedenken. Als Besonderheit konnte die Abordnung der 84er mit der originalen Fahne aus dem Jahr 1904 ausrücken. Danach fand das traditionelle Heldengedenken am...

  • 05.11.19
Leute
Ehrensalut zum Gedenken an die Gefallenen.
3 Bilder

Traditionsschützenkorps IR84:
Ehrensalut zum Heldengedenken

Am 2. November fand das traditionelle Heldengedenken statt. Dazu konnte das IR84 unter dem Applaus der Bevölkerung ein Ehrensalut am neu renovierten 84er- Denkmal am Heldenfriedhof Mistelbach abfeuern. Mit einem dreifachen Salut wurde den über 12.000 Gefallenen des Regimentes während des Ersten Weltkrieges gedacht. Als Besonderheit konnte die Abordnung der 84er mit der originalen Fahne aus dem Jahr 1904 ausrücken. Das Traditionsschützenkorps aus Krems pflegt internationale Kontakte zu...

  • 05.11.19
  •  1
Lokales
5 Bilder

54. Wallfahrt der Tiroler Schützen in Absam

Hunderte Schützen und Marketenderinnen beteten gemeinsam für eine Heimat ohne Grenzen. ABSAM. Vergangenen Sonntag trafen sich bereits zum 54. Mal hunderte Schützen, Marketenderinnen, EhrenkranzträgerInnen, Angehörige und Freunde zur traditionellen Schützenwallfahrt in Absam. Nach dem Bittgang durch das Dorf und dem Einzug in die Marien-Basilika, eine der bedeutendsten Marien-Wallfahrtsstätten Österreichs, zelebrierte Prälat Eduard Fischnaller vom Augustiner Chorherrenstift Neustift den...

  • 14.10.19
Leute
StFw iTR Rüdiger Gruber mit seinem Pokal als Gewinner der Herbstmeisterschaft, Oberst Egorkin mit dem Ehrenschild der 84er, Kommandant Mjr iTR Dominik Scholz
3 Bilder

Russischer Attaché zu Gast
Hohe Auszeichnung für das IR 84

Im Zuge der Herbstmeisterschaft des IR84 konnte der Kommandant Mjr iTR Dominik Scholz den Russischen Verteidigungsattaché Oberst Mihail Egorkin als Ehrengast der 84er begrüßen. Das ist nach dem Besuch des Ukrainischen Verteidigungsattaché Oberst Andry Tkachuk im Juni bereits der zweite hohe internationale Diplomat, welcher in wenigen Monaten dem Traditionstregiment die Ehre erweist. Durch diese Besuche wird die internationale Zusammenarbeit und friedensstiftenden und völkerverständigenden...

  • 09.10.19
Lokales
Die Sonderscheibe für den Pistolenkarabiner- Bewerb
4 Bilder

Herbstmeisterschaft des Kremser Traditionsschützenkorps
Geiselbefreiungsszenario - Internationales Model entführt

Ein Geiselbefreiungsszenario konnte im Zuge der Herbstmeisterschaft des Kremser Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84 am Samstag, dem 5. Oktober geübt werden. Das IR84 hatte eine besondere Überraschung auf seiner Veranstaltung: Das bekannte Model Danielle Valkyrie brachte die gerade neu erschienenen Schießscheiben von X-Targets mit. Diese Scheiben stellen ein Geiselbefreiungs- Szenario dar und Danielle ist für das Motiv persönlich Modell gestanden. Auf 35...

  • 07.10.19
  •  1
Sport
Viel Betrieb auf der Kleinkaliberanlage
10 Bilder

Elektronische Luftgewehranlage eröffnet
Schützenfest als gesellschaftlicher Jahreshöhepunkt

STAINZ. - Recht viel Bewegung konnte man am vergangenen Sonntag auf dem Areal des Schützenvereins Stainz feststellen. Die Mitglieder und Besucher konnten sich sowohl beim Kleinkaliber- als auch beim Bogenschießen versuchen. Das Tüpfelchen auf dem „i“: Jubilare mit rundem Geburtstag waren beim Schießen auf die Geburtstagsscheibe anzutreffen. Der Siegerehrung zog Oberschützenmeister Paul Stelzl einen besonderen Punkt vor: die Eröffnung der elektronischen Luftgewehranlage. „2009 haben wir den...

  • 22.09.19
  •  1
Sport
Beim Schützenverein Raach steht die Geselligkeit im Vordergrund.
2 Bilder

Die Raacher Sportschützen haben die Geselligkeit im Visier

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Der Schützenverein Raach im Hochgebirge wurde 1969 gegründet und feierte im vergangenen Sommer sein 50-jähriges Jubiläum mit einem Schützenfest. Der Verein hat derzeit rund 200 Mitglieder. Jeden Freitag ab 17 Uhr können die Aktiven mit Luftdruckgewehr und Luftdruckpistole im Schützenhaus im Ortskern von Raach trainieren. "Wir sind ein reiner Geselligkeitsverein", skizziert Oberschützenmeister Gottfried Dobler, "Zu Wettkämpfen fahren wir nicht." Ihr zielsicheres Auge...

  • 13.09.19
Sport
Oberschützenmeister Kurt Pritz mit Sepp Gruber, Angelika Lindschinger, Ulrich Perner und Hannes Wind.

Treffsicher
Kameradschaftsbund gewinnt örtlichen Sommercup

Kameradschaftsbundes Mauterndorf-Tweng brillierte beim Sommercup des Schützen- und Jägervereins Mauterndorf. MAUTERNDORF. Wie im letzten Jahr, gelang es der Mannschaft vom Kameradschaftsbundes Mauterndorf-Tweng auch heuer wieder den ersten Rang beim Sommercup des Schützen- und Jägervereins Mauterndorf zu erreichen. Auch die Einzelergebnisse der Mannschaft waren hervorragend: sowohl Angelika Lintschinger als auch Ulrich Perner erreichten in ihrer Klasse den ersten Rang, Perner konnte sogar...

  • 11.09.19
Sport
Von links nach rechts: Urstörer, Zoll, Schiemböck, Ehrentraut, Gamsjager, Spielbücher, Putz.
2 Bilder

Armbrust Meisterschaften
Spannende Wettkämpfe beim Stahelschützenverein Gosau

GOSAU. Am 6. und am 7. September war es wieder soweit, beim Weltkulturerbeschießen, 14 Meter, der Oberösterreichischen (OÖ) Meisterschaft, 14 Meter, und der OÖ Landesmeisterschaft, 30 Meter, im Armbrustschießen lieferten sich zahlreiche Schützen einen Kampf. Stahelschützenvereinsobmann Anton Putz, Landesschützenmeister Franz Maurer, Landessportleiter Armbrust Stefan Ehrentraut und Verbandsoberschützenmeister Florian Hemetsberger freuen sich über die gelungene Kombination von Sportlichkeit und...

  • 11.09.19
Leute
Mitglieder des Schützenverein Scharnstein Thann bei der Bezirksmeisterschaft in der Turnhalle Scharnstein.
3 Bilder

Treffsicherer Traditionsverein
Schützenverein Scharnstein-Thann – erfolgreich seit 1962

SCHARNSTEIN. 1962 wurde der Schützenverein (SV) Scharnstein-Thann gegründet. „Wir sind ein Sportverein, der von seinen Mitgliedern und dem Beisammensein lebt. Beim Sportschießen (Luftgewehr/Luftpistole) geht es nicht nur um das Treffen des Ziels, sondern um Konzentration, Körperbeherrschung und Disziplin“, so die langjährige Oberschützenmeisterin (OSM) Andrea Hofmann. Damals noch unter dem Namen SV Thann wurde im Vereinslokal Gasthaus „Taverne Thann“ in der Gaststube geschossen. Auf den ersten...

  • 11.09.19
Lokales
Ordonnanzgewehr TEAM HSV Ried. Erste Reihe vin links: Weinberger, Feichtinger, Strasser, Loisel R., Loisel A. , Hagenmüller. Zweite Reihe von links: Schmidt, Maier, Spieler
2 Bilder

HSV Ried Schützen
Landesmeisterschaft Ordonnanzgewehr in Bad Zell

RIED. Andreas Loisel ist mit seinen 23 Jahre der jüngste Ordonnanzgewehrschütze Österreichs. Dass er ein guter Schütze ist, hat er bei der Landesmeisterschaft in Bad Zell in der Klasse "Mannschaft Sitzend" bewiesen. Sein Vater, Rudolf Loisel, ist schon seit vielen Jahren Mitglied beim HSV-Ried, Sektion Schießen, und hat schon viele Medaillen geholt. Nun ist ihm sein Sohn Andreas gefolgt und hat im Mannschaftsbewerb die Bronzemedaille geholt. Auch die Silbermedaille ist an eine Mannschaft des...

  • 05.09.19
Leute
Das IR84 beim Abfeuern des Ehrensaluts: Obmann Dominik Scholz, Josef Schneider, Schriftführer Rüdiger Gruber, Ferdinand Erst, Michael Kleinböck.
5 Bilder

Erbe der Stadtgarde: Traditionsschützenkorps IR 84
„Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84“: Ehrensalut bei Fronleichnamsfeier

Krems am 23. Juni: Im Zuge der Fronleichnamsfeier fand nach der Messe eine Prozession von der St. Paulskirche zum Feuerwehrmuseum in Weinzierl, Schulgasse 7, statt. Dieses Jahr war erstmals das Infanterieregiment Nummer 84 bei den Feierlichkeiten vertreten. Bevor das Feuerwehrmuseum feierlich eingeweiht und gesegnet wurde, konnte das IR84 einen Ehrensalut mit 3 Schüssen beim Kriegerdenkmal abfeuern. Das Traditionsschützenkorps ist ein Kremser Verein welcher sich der Pflege der Tradition...

  • 24.06.19
  •  1
Leute
Foto 1 von links nach rechts: Wolfgang Filzwieser, Europameister Rüdiger Gruber (IR84), Burkhard Sander (RK Hesborn), Verteidigungsattaché Oberst Andriy Tkachuk, Mjr Dominik Scholz (IR84), Danielle Valkyrie, Josef Kohzina, Hauptfeldwebel Dieter Althaus (RK Hesborn), Stefan Althaus (RK Hesborn)
4 Bilder

Großer Erfolg für das IR84
Kremser Schützenkorps gewinnt Europameisterschaft

Die UEWHG „Union der wehrhistorischen Gruppen“, der europäischen Dachverband mit über 85 verschiedenen Mitgliedsverbänden aus 14 Ländern, führte vergangenen Samstag die EM im Schießsport durch. Das Mega- Event fand 15. Juni am Schießplatz in Mistelbach in Niederösterreich statt. Beim Bewerb war es möglich, in 10 verschiedene Kategorien des Schießsports anzutreten. Dabei konnte man seine Leistung im international vertretenen Umfeld messen. Besucher aus 10 Nationen haben nahmen teil, darunter...

  • 18.06.19
  •  1
Sport
Bezirksmeisterschaften der Schützen in Enns

Schützenverein Enns
Treffsicherer Saisonstart bei der Bezirksmeisterschaft in Enns

ENNS. Mit insgesamt zehn Medaillen nutzten die Ennser Schützen nicht nur den Heimvorteil, sondern zeigten, dass sie bereits jetzt gut in Form sind. Neben den guten Leistungen der Routiniers freute man sich vor allem über ein großes junges Starterfeld. Dabei lieferten Peter Kokoll und Marlene Baumgartner, mit jeweils persönlicher Bestleistung im Liegendbewerb, ab. Die Kleinkaliberneulinge Martin Haller, Alexander Silbernagel und Moritz Kampenhuber nutzten den vertrauten Rahmen um...

  • 03.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.